Bulletproof Coffee

Butter für den gewissen Kick!

Bulletproof Coffee: Butter für den gewissen Kick! Bulletproof Coffee: Butter für den gewissen Kick! Foto: Screenshot Instagram Bulletproof

Kaffee mit Butter und Kokosöl gilt als asolute Geheimwaffee gegen Müdigkeit. Der sogenannte "Bulletproff Coffee" ist heiß begehrt bei Managern, Sportfanatikern und Menschen mit Gewichtsproblemen. Doch was ist dran am Kaffee-Trend?

Der Wunderkaffee, bei dem einer normalen Tasse Kaffee ein Teelöffel Butter und Kokosöl zugefügt wird, soll beim Abnehmen helfen, ewig satt halten und natürlich gesund sein. "Bulletproof Coffee" - also kugel- oder schusssicherer Kaffee - wird der Butter-Kaffee in den sozialen Netzwerken genannt. Weltweit gibt's Fotos und Videos von der Herstellung des "fettigen Gesöffs" und Tester tauschen sich über Erfahrungen und Geschmäcker aus.

Butter bei die Coffee!

Wer sich jetzt fragt: "Wow krass, wer kommt denn heutzutage auf so 'ne crazy Idee" – das waren ursprünglich die Tibeter. Denn in Tibet gilt gebutterter schwarzer Tee seit jeher als Nationalgetränk. Der Amerikaner Dave Asprey hat den Ansatz dann aber an unsere westlichen Gepflogenheiten angepasst und verwendet anstatt Tee Kaffee. Unter dem Label "Bulletproof" vertreibt er die benötigten Zutaten für den Butter-Kaffee und extra Zugaben wie Kakao oder Vanille.

So wird der Bulletproof Coffee hergestellt

Bulletproof Coffee - image/jpeg Kaffee mit Butter und Kokosöl gilt als die Geheimwaffe gegen Müdigkeit!

So soll der Coffee wirken

Achtung im folgenden Abschnitt wird's biologisch, wer da keine Lust drauf hat, einfach überlesen ;-). Die Verheißungen sind wirklich verlockend: Power-Start in den Tag ohne Frühstück, stundenlange Konzentration und keine Müdigkeit in der nächsten Partynacht. Doch was ist dran am Hype? Zuerst ist da das Koffeein. Soll stimulierend wirken und sich positiv auf die Konzentration auswirken. Hinzu kommen Butter und Kokosöl und die darin enthaltenen MCT-Fettsäuren. Ähhhhhh, wie bitte? MCT sind mittelkettige Fettsäuren und gelten als leicht verdaulich und gesund. Verschiedenen Studien zufolge sollen MCT dem Körper sogar dabei helfen, Kalorien zu verbrennen. AHA! Doch genug recherchiert.

Probiert's doch einfach selber aus und schaut, wie euer Körper auf Kaffee mit Fettaugen reagiert. Wir bleiben lieber beim Klassiker und wenn's doch mal wieder fancy zugehen soll, gönnen wir uns lieber eine große Tasse "Pumpkin Spice-Latte mit Zimt-Topping" ;-).

So schmeckt der Herbst: Alles rund um Pumpkin Spice So schmeckt der Herbst Alles rund um Pumpkin Spice Zum Artikel » Cold Brew: Wie kalter Kaffee zum schmackhaften Wachmacher wird Cold Brew Wie kalter Kaffee zum schmackhaften Wachmacher wird Zum Artikel » Cold Brew Coffee ist mehr als nur kalter Kaffee: Das Trendgetränk im TONIGHT-Selbstversuch Cold Brew Coffee ist mehr als nur kalter Kaffee Das Trendgetränk im TONIGHT-Selbstversuch Zum Artikel »