Heiße Instagram-Bilder

Rihanna präsentiert Unterwäsche-Kollektion und alle drehen durch

Heiße Instagram-Bilder: Rihanna präsentiert Unterwäsche-Kollektion und alle drehen durch Heiße Instagram-Bilder: Rihanna präsentiert Unterwäsche-Kollektion und alle drehen durch Foto: Screenshot Instagram
Von |

In Strapsen präsentierte Rihanna in New York ihre erste eigene Unterwäsche-Kollektion. Die Nachfrage beim Verkaufsstart war so hoch, dass die Website zusammenbrach.

Am Donnerstag stellte "Bad Girl Riri" ihre neue Kollektion in New York vor – in Strapsen aus ihrer eigenen Kollektion. "Wir arbeiten seit ein paar Jahren an diesem Projekt", verriet sie. "Mir geht es nur darum, meine Fans glücklich zu machen."

Ihre Anhänger müssen dabei noch nicht einmal tief in die Tasche greifen. BHs gibt es bereits für rund 50 Dollar, kein Teil kostet mehr als 100 Dollar – im Vergleich zu anderen Star-Kollektionen erschwinglich. Auch Handschellen für den privaten Gebrauch werden im Online-Shop angeboten.

Rihanna, die mit bürgerlichem Namen Robyn Fenty heißt, will ihr eigenes Selbstbewusstsein an ihre Fans weitergeben: "Ich will, dass Frauen die Unterwäsche tragen und sich sagen 'I’m a bad bitch'."

 

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am Mai 10, 2018 um 9:17 PDT

 

Die Teile ihrer neuen Kollektion sind nur auf der offiziellen "Savage X Fenty"-Homepage zu erwerben. Kein Wunder also, dass die Server beim Verkaufsstart am Freitag zusammenbrachen. Zwischenzeitlich mussten sogar längere virtuelle Warteschlangen eingerichtet werden.

Bereits vorab bewarb der Popstar die Kollektion mit freizügigen Instagram-Posts.

 

Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am Mai 10, 2018 um 10:44 PDT