Das kann ja heiter werden

Pornhub führt Untertitel für taube User ein

Das kann ja heiter werden: Pornhub führt Untertitel für taube User ein Das kann ja heiter werden: Pornhub führt Untertitel für taube User ein Foto: Pe3k/shutterstock
Von |

Der kanadische Website-Betreiber Pornhub führt Untertitel für gehörlose Nutzer ein. Über 1000 der populärsten Sexfilmchen wurden bereits untertitelt.

Hörgeschädigte können damit ab sofort – zumindest in den bisher untertitelten Pornos – die Dialoge der Protagonisten nachvollziehen. Dabei soll es aber nicht bei der wortgenauen Wiedergabe des Gesprochenen alleine bleiben. "In jedem der Videos wird sowohl beschreibender als auch interpretativer Text dargestellt, der das Ziel hat, das Erlebnis für Nutzer zu verbessern, die den Originalton nicht hören können", gab Pornhub in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt.

Pornhubs Vize-Chef Corey Price erklärt weiter: "Hier bei Pornhub ist es uns wichtig, dass wir alle Bedürfnisse unserer User bedienen und Inhalte jedem Einzelnen zugänglich machen." Hörgeschädigte seien dadurch nun in der Lage, das komplette Nutzererlebnis auszuschöpfen.

Kostenloser Premium-Zugang: Pornhub beglückt Bewohner von Petting, Bitsch und Dildo Kostenloser Premium-Zugang Pornhub beglückt Bewohner von Petting, Bitsch und Dildo Zum Artikel »

Ein Markt dafür sei durchaus vorhanden, heißt es in der Presseerklärung. Schätzungen zufolge hätten 15 Prozent der volljährigen US-Amerikaner Probleme mit dem Hörvermögen. Das entspricht rund 37,5 Millionen Menschen alleine in den Vereinigten Staaten.

Untertitelt wurden Videos, die hetero-, homo-, bi- und transsexuelle Nutzer ansprechen, heißt es weiter. Wollen deutsche Nutzer in den Genuss des Angebotes kommen, sind Englischkenntnisse Pflicht. Bislang stellt Pornhub diesen Service nur in englischer Sprache zur Verfügung.