Neue Serie der "Gilmore Girls"-Macherin

Streaming-Tipp fürs Wochenende: "The Marvelous Mrs. Maisel"

Neue Serie der "Gilmore Girls"-Macherin: Streaming-Tipp fürs Wochenende: "The Marvelous Mrs. Maisel" Neue Serie der "Gilmore Girls"-Macherin: Streaming-Tipp fürs Wochenende: "The Marvelous Mrs. Maisel" Foto: Screenshot Youtube (Amazon Prime Video)

Yeah, Amy Sherman-Palladino, Drehbuchatorin der "Gilmore Girls", hat wieder in die Tasten gehauen und seit heute gibt's ihr neuestes Serien-Werk "The Marvelous Mrs. Maisel" beim Streaming-Dienst Amazon Prime auch auf deutsch.

Im November 2016 flimmerten die letzten Folgen der "Gilmore Girls" über unsere Screens, doch jetzt geht's weiter. Nachdem im März 2017 ein kurzer Teaser von "The Marveluos Mrs. Maisel" online gestellt wurde, ist die Geschichte um Miriam Maisel jetzt in Serie gegangen. Gespielt wird Mrs. Maisel von Rachel Brosnahan, bekannt unter anderem aus "House of Cards". Und seit heute könnt ihr die Serie auch auf deutsch schauen. Acht Folgen mit rund 50 Minuten Laufzeit - perfekt, das Wochenende kann kommen!

Worum geht's?

Im New York des Jahres 1958 steht Miriam "Midge" Maisel auf der Gewinnerseite des Lebens: Sie hat einen Mann, zwei Kinder und ein vornehmes Appartement an der Upper West Side von Manhattan. Aber das Leben hat noch mehr für sie zu bieten: Eher zufällig entdeckt Midge ein unbekanntes Talent, das sie weg von ihrem Hausfrauendasein und hin zu einer Karriere als Stand-up-Comedian führen wird. Eine verwegene Wahl? Vielleicht. Aber nicht für die wunderbare Midge Maisel!

Hier geht's direkt zur Serie!

Binge it!: Drei Serien-Tipps für fiese Wintertage Binge it! Drei Serien-Tipps für fiese Wintertage Zum Artikel » Frohes Neues auf Netflix: 5 Serien-Tipps für die kalten Wintertage Frohes Neues auf Netflix 5 Serien-Tipps für die kalten Wintertage Zum Artikel » Die große Vorschau: Die besten Kinofilme 2018 Die große Vorschau Die besten Kinofilme 2018 Zum Artikel »