Sushitaxi von Gerd Röpke

Endlich volljährig!

Sushitaxi von Gerd Röpke: Endlich volljährig! Sushitaxi von Gerd Röpke: Endlich volljährig! Foto: Anne Orthen
Von |

Als Gerd Röpke (51) am 3. Januar 2000 Düsseldorfs erstes Sushitaxi in Flingern startete, war er ein Pionier der mobilen Gastronomie. Heute beliefert Sushitaxi gut 20.000 Kunden im gesamten Stadtgebiet.

Das rote Logo mit dem Spruch "Man Thei", was übersetzt so viel bedeutet wie "Sushi bringen" (auf den kleinen roten Flitzern und in den roten Kartons), haben viele Menschen in der Stadt schon mal wahrgenommen. Auch die Prominenz mag Röpkes Sushi: Comedian Dieter Nuhr war schon da oder orderte sowie Die Toten Hosen, Schauspieler Jan Josef Liefers, Politiker Christian Lindner (FDP) und Fortuna-Kicker wie Axel Bellinghausen.

Asiatisch essen in Düsseldorf: Top-Liste: Hot & spicy Asiatisch essen in Düsseldorf Top-Liste: Hot & spicy Zum Artikel »

Zur Feier des Tages exakt zum 18-jährigen Geburtstag gestern schmückten Fotos aus all den Jahren die Wände im Man Thei an der Bachstraße 1. Ein Sushi-Buffet mit Makis, California Rolls und Nigiris stand bereit. "Nächste Woche kommt mein rheinisches Sushi wieder auf die Karte, schließlich hat Karneval Hochsaison", schwärmte Röpke. Blutwurst, gepfefferter Apfel ummantelt mit Röstzwiebelchen stecken in diesem Exemplar. Spendenboxen standen bereit, denn an dem Abend sollte Geld für ein Kinderschutzprojekt zusammen kommen.

Was eint den 18. Geburtstag Gerd Röpkes mit dem seines Ladens: "Star Wars", schießt es aus ihm heraus. "Damals wie heute bin ich ein riesen Fan und muss den neuen Film unbedingt bald sehen."

Besondere Restaurants in Düsseldorf: Ein kulinarischer Ausflug nach Asien Besondere Restaurants in Düsseldorf Ein kulinarischer Ausflug nach Asien Zum Artikel »

Quelle: RP