Zurück nach Castle Wolfenstein

Wolfenstein: The Old Blood - Launch-Trailer

Zurück nach Castle Wolfenstein: Wolfenstein: The Old Blood - Launch-Trailer Zurück nach Castle Wolfenstein: Wolfenstein: The Old Blood - Launch-Trailer Foto: Bethesda Softworks

Mit einem stets zugedrückten Auge, jeder Menge cooler Sprüche, dicken Wummen und mehr Trash-Charme als ein Berg voller Mülltonnen entführt uns Bethesda erneut in die Welt des "Regimes": Diesmal geht's im Prequel zu "The New Order" zurück nach Burg Wolfenstein!

"Wolfenstein: The New Order" gehörte zu den überraschenden Highlights von 2014: Die Rückkehr zu alten Ego-Shooter-Tugenden ließ nicht nur Genre- und Serien-Fans himmelhochjauchzend vor dem Bildschirm mitfiebern, sondern fand auch viele neue Fans. Mit "The Old Blood" liefern die Entwickler von MachineGames knapp ein Jahr später jetzt ein "Mini-Add-on", welches gar nicht mal so "mini" ist: Mit knapp 9 Stunden Spielzeit bietet das Spiel definitiv genug Inhalt, um den ohnehin charmanten, empfohlenen Verkaufspreis von 20 Euronen zu rechtfertigen. 

B.J. Blazkowicz im Kampf gegen das Regime Wolfenstein: The Old Blood - Screenshots 12 Fotos

In Sachen Handlung setzt "The Old Blood" vor den Geschehnissen in "The New Order" an: Das "Regime" steht kurz davor, den großen Krieg zu gewinnen. B.J. Blazkowicz startet einen letzten, verzweifelten Versuch das Blatt zugunsten der Alliierten zu wenden und begibt sich auf eine epische, zweiteilige Mission in die Berge.

Im ersten Teil "Rudi Jäger und die Höhle der Wölfe" bekommt ihr es es mit einem wahnsinnigen Gefängnisleiter zu tun, während ihr unter anderem eine Tour durch die berühmt berüchtigte Burg Wolfenstein unternehmt. Der zweite Teil "Die dunklein Geheimnisse der Helga von Schabbs" hingegen wird immer übernatürlicher: Hindert das Regime daran, geheimnisvolle Artefakte ans Licht zu bringen und eine uralte, dunkle Macht zu entfesseln. 

Cut oder Uncut?

Wie bereits im Vorgänger ist die deutsche Version von "The Old Blood" in Sachen Gewaltgrad unangetastet und kommt ohne Schnitte daher. Einziger Wehrmutstropfen bleibt der Zwang zur deutschen Sprachausgabe: Da sämtliche Nazi-Symbolik aus dem Spiel geschnitten wurde, mussten auch die englischen Texte dran glauben. Will heißen: Hierzulande sind nicht nur die Texte im Spiel deutsch, sondern auch die Sprachausgabe. 

Immerhin eines muss man den Jungs und Mädels im Synchronisations-Department lassen: Sie machen 'nen Höllenjob und verdienen ein dickes Lob dafür. 

Hier der Launch-Trailer:

"Wolfenstein: The New Order" ist ab sofort erhältlich für Xbox One, PlayStation 4 und PC - entweder per Download, oder auch als Boxed-Version im Handel (zum Beispiel hier auf amazon.de).

"Wolfenstein: The New Order" im Test: Die neue Shooter-Referenz? "Wolfenstein: The New Order" im Test Die neue Shooter-Referenz? Zum Artikel » Crash, Boom, Bang!: Just Cause 3 - Neuer Trailer zum Action-Blockbuster Crash, Boom, Bang! Just Cause 3 - Neuer Trailer zum Action-Blockbuster Zum Artikel » Das größte Säugetier von Los Santos: GTA V: "Wal the Fuck?" Das größte Säugetier von Los Santos GTA V: "Wal the Fuck?" Zum Artikel »