Wolfenstein: Old Blood | Bethesda stellt Prequel zu Wolfenstein: The New Order vor

"How many goddamn Nazis are there in this world?"

Wolfenstein: Old Blood | Bethesda stellt Prequel zu Wolfenstein: The New Order vor: "How many goddamn Nazis are there in this world?" Wolfenstein: Old Blood | Bethesda stellt Prequel zu Wolfenstein: The New Order vor: "How many goddamn Nazis are there in this world?"
Von |
Wolfenstein: Old Blood | Bethesda stellt Prequel zu Wolfenstein: The New Order vor "How many goddamn Nazis are there in this world?" 5 Fotos

Wolfenstein: The New Order war 2014 für viele nicht zu Unrecht das Shooter-Highlight des Jahres. Nun liefern MachineGames und Bethesda Nachschub in Form eines Standalone Prequels, der Euch in das Jahr 1946 zurückwirft und B.J. Blazkowicz mal wieder nach Nazi-Deutschland schickt.

Wolfenstein: The Old Blood soll in acht Kapiteln zwei verschiedene Geschichten erzählen. Dabei sollen aber sämtliche Inhalte sofort verfügbar sein. Man wird also nicht ständig am Tropf hängen.

10250_3b9e2277d0eadc2a065bd96232b53064_800x600r - image/jpeg

Im ersten Teil, "Rudi Jäger und die Höhle der Wölfe" müsst Ihr in Burg Wolfenstein eindringen, um herauszufinden, wo sich General Totenkopfs Basis befindet. Leichter gesagt als getan, denn der wahnsinnige Gefängnisleiter will Euch das Leben schwer machen.

Der zweite Teil, "Die dunklen Geheimnisse der Helga von Schabbs" führt Euch in die Stadt Wulfburg. Dort buddelt eine besessene Archäologin nach Artefakten, die eine uralte dunkle Macht entfesseln sollen.

Euch erwarten außerdem neue Gegner, wie bulkige Supersoldaten, Drohnen und Elite-Schocktruppen, sowie die angeblich furchterregendsten Nazi-Kreationen, denen Ihr bisher über den Weg gelaufen seid.

10251_b4015e7dd87080d112c8224ada60a0cd_800x600r - image/jpeg

10253_01756b50344c8bbdfc5bbd4266ac3cf0_800x600r - image/jpeg

Damit Ihr Euch gegen diese Höllenausgeburten auch zur Wehr setzen könnt, habt Ihr Zugriff auf gänzlich neue Waffen, wie Bolzengewehre oder granatenschießende Kampfpistolen, und eben so neue Perks.

Zu den neuen Fähigkeiten gehört auch das Klettern an Wänden mit Hilfe von zwei Metallrohren, die sich übrigens auch vorzüglich dafür eignen, ein paar Nazi-Visagen zu verunstalten. Oh yeah!

Wolfenstein: The Old Blood soll am 5. Mai zum Preis von 19,99€ für Xbox One (nur digital), PlayStation 4 und PC erscheinen.

Von |
Wolfenstein: Old Blood | Bethesda stellt Prequel zu Wolfenstein: The New Order vor "How many goddamn Nazis are there in this world?" 5 Fotos

Wolfenstein: The New Order war 2014 für viele nicht zu Unrecht das Shooter-Highlight des Jahres. Nun liefern MachineGames und Bethesda Nachschub in Form eines Standalone Prequels, der Euch in das Jahr 1946 zurückwirft und B.J. Blazkowicz mal wieder nach Nazi-Deutschland schickt.

Wolfenstein: The Old Blood soll in acht Kapiteln zwei verschiedene Geschichten erzählen. Dabei sollen aber sämtliche Inhalte sofort verfügbar sein. Man wird also nicht ständig am Tropf hängen.

10250_3b9e2277d0eadc2a065bd96232b53064_800x600r - image/jpeg

Im ersten Teil, "Rudi Jäger und die Höhle der Wölfe" müsst Ihr in Burg Wolfenstein eindringen, um herauszufinden, wo sich General Totenkopfs Basis befindet. Leichter gesagt als getan, denn der wahnsinnige Gefängnisleiter will Euch das Leben schwer machen.

Der zweite Teil, "Die dunklen Geheimnisse der Helga von Schabbs" führt Euch in die Stadt Wulfburg. Dort buddelt eine besessene Archäologin nach Artefakten, die eine uralte dunkle Macht entfesseln sollen.

Euch erwarten außerdem neue Gegner, wie bulkige Supersoldaten, Drohnen und Elite-Schocktruppen, sowie die angeblich furchterregendsten Nazi-Kreationen, denen Ihr bisher über den Weg gelaufen seid.

10251_b4015e7dd87080d112c8224ada60a0cd_800x600r - image/jpeg

10253_01756b50344c8bbdfc5bbd4266ac3cf0_800x600r - image/jpeg

Damit Ihr Euch gegen diese Höllenausgeburten auch zur Wehr setzen könnt, habt Ihr Zugriff auf gänzlich neue Waffen, wie Bolzengewehre oder granatenschießende Kampfpistolen, und eben so neue Perks.

Zu den neuen Fähigkeiten gehört auch das Klettern an Wänden mit Hilfe von zwei Metallrohren, die sich übrigens auch vorzüglich dafür eignen, ein paar Nazi-Visagen zu verunstalten. Oh yeah!

Wolfenstein: The Old Blood soll am 5. Mai zum Preis von 19,99€ für Xbox One (nur digital), PlayStation 4 und PC erscheinen.