Travian | Spielt das legendäre Browser-Spiel

"Das Dorf bin ich!"

Travian | Spielt das legendäre Browser-Spiel: "Das Dorf bin ich!" Travian | Spielt das legendäre Browser-Spiel: "Das Dorf bin ich!"
Von |
Travian | Spielt das legendäre Browser-Spiel "Das Dorf bin ich!" 8 Fotos

Römer, Germanen oder Gallier? In Travian schlüpft der Spieler in die Rolle des Häuptling eines Dorfes, schützt sein eigenes Gebiet mit diversen Militäreinheiten und plant Eroberungsfeldzüge gegen die Mitspieler. 

Travian gehört seit Jahren zu den größten und bekanntesten Browser-Spielen aus deutscher Hand. Seit seinem ersten Erscheinen im Juni 2004 als PHP Hobby-Projekt von Gerhard Müller hat das militärisch geprägte Echtzeit-Strategiespiel für viel Aufsehen in den Weiten des Internets gesorgt. Heute ist Travian längst in über 40 Sprachen übersetzt und hat – nach Herstellerangaben – über 5 Millionen Spieler auf über 300 Servern weltweit.

8818_c7969f34e489b84ef0992dcb7ea0ce05_800x600r - image/jpeg

Seite 2004 hat sich viel in der kleinen Welt der Römer, Gallier und Germanen getan: Mit Teil 2 kamen neue Gebäude, mit Version 3 fanden Oasen, Quests, „Helden“ und Erfahrungspunkte für die militärischen Einheiten ihren Weg in die Spielmechanik. Die aktuelle Version, Travian 4, erschien im Februar 2011 und wird stetig aktuell gehalten. Das zum Zeitpunkt dieser Zeilen aktuellste Update erschien am 13. November 2014 und die Community ist weiter sehr aktiv. 

Wer mal selbst in Travian hineinschauen will, der kann dies hinter diesem Link tun.

Zuvor solltet Ihr Euch besser etwas Zeit nehmen um die hilfreichen Tipps für Anfänger aus dem Forum genau zu studieren. Der Einstieg in die Welt von Travian mag einfach sein, doch um mit seinem Dorf länger bestehen zu können, bedarf es einiger Kniffe.

Tipp: Schließt Euch am besten so früh wie möglich einer Allianz an. Diese Bündnisse aus bis zu 60 Spielern gewähren Euch sowohl militärischen, als auch ökonomischen Nutzen innerhalb der Spielumgebung... und wer weiß, vielleicht findet Ihr auf diese Weise auch ein paar neue Freunde

Einmal angefangen gilt es eifrig Holz, Lehm, Getreide und Eisen zu sammeln und das eigene Gebiet möglichst erfolgreich auszubauen. Spätestens hier kommt der strategische Faktor ins Spiel. Hinzukommt das Heldensystem, mit dem Ihr einen Helden auf große Abenteuerreise schicken und mit diversen Gegenständen ausrüsten könnt. 

Die deutschen Entwickler Travian Games haben ihren Sitz in München und beschäftigen dabei rund 230 fleißige Mitarbeiter. Aktuell wird eifrig an Travian V gewerkelt, zu dem wir hinter diesem Link Codes für die geschlossene Beta-Phase verlosen. 

8822_74f22ef2ba3a9f9b8bfc0fc83e69aaac_800x600r - image/jpeg Wenn Travian Games der QA-Gott gewogen ist, soll Travian V noch 2014 erscheinen. Mit dem neuen Teil will Travian Games nicht nur neue Mechaniken in das Spiel integrieren, sondern überholt es auch visuell vollkommen neu. Außerdem soll der Titel wieder auf mobilen Endgeräten für Aufsehen sorgen: Der letzte mobile Ausflug der Marke erschien 2006, die dazugehörige App wurde von Markus Rieger (GameCreator) entwickelt. Diese mobile Version wird jedoch nicht länger entwickelt und unterstützt.

Zudem dürft Ihr Euch in Zukunft gleich zu Beginn von Travian V entscheiden, ob Ihr in die Fußstapfen eines Stadthalters oder gleich des Königs schlüpfen wollt. Letzterer bietet allen voran erfahrenen und eingesessenen Travian-Profis gleich mehrere Vorteile: Könige bieten ihren Stadthaltern Schutz, sammeln dafür aber Tribute von ihnen ein.

Will heißen: Als Stadthalter müsst Ihr Euch nicht gleich vor den verrückten Attacken der Mitspieler fürchten und als König blickt Ihr auf ein ständig wachsendes und miteinander vernetztes Königreich herab, während die Tribute Euren Einfluss weiter ausbauen.

Neugierig geworden? Dann schaut mal rein in die Welt von Travian!

Und hier geht's lang zum Travian-Forum!

8819_4bf7b145a1433953f02dc711c73f34ed_800x600r - image/jpeg