Red Dead Redemption 2

Rockstar Games zeigen zweiten Gameplay-Trailer

Red Dead Redemption 2: Rockstar Games zeigen zweiten Gameplay-Trailer Red Dead Redemption 2: Rockstar Games zeigen zweiten Gameplay-Trailer Foto: Rockstar Games

Die Spannung steigt mit jedem Tag: Am 26. Oktober soll "Red Dead Redemption 2", die Fortsetzung des populären Western-Epos von Rockstar Games, im Laden stehen. Jetzt gibt es weitere Eindrücke aus dem Spiel zu sehen.

Update 1. Oktober 2018: Für viele überraschend hat Rockstar Games heute den zweiten Teil ihrer "Gameplay Video"-Serie veröffentlicht. Dieser erklärt euch und gut vier Minuten, welche neuen Aktivitäten auf den inneren Cowboy in euch warten, wie sich das "Dead Eye"-System weiterentwickelt hat und wie sich das Spiel aus der Ego-Perspektive steuert.

Darüberhinaus gibt es natürlich jede Menge neue Eindrücke aus der Spielwelt: Zwischen verschneiten Bergen, dicht besiedelten Städten und düsteren Wäldern finden wir wieder jede Menge großartige Momente, die uns den Kiefer auf den Boden klappen lassen. Rockstar hat einfach ein goldiges Händchen für Details!

Den bereits am 9. August veröffentlichten, ersten Teil der Gameplay Videos könnt ihr euch nochmal hier ansehen:

Die Geschichte hinter Red Dead Redemption 2

Mittlerweile liegen mehr als 8 Jahre zwischen der Veröffentlichung des ersten Teils und dem anstehenden Release von Teil 2: Am 21. Mai 2010 veröffentlichten Rockstar Games "Red Dead Redemption" erstmals für Xbox 360 und PlayStation 3.

Das Entwicklerstudio ist für ihre extrem detailverliebten, offenen Welten bekannt: Vom wilden Westen bis hin zu den "modernen" Welten eines GTA V, in diesen Titeln haben sich bereits einige Daddler über Wochen und Monate "verloren". 

Für eine Handvoll Bilder Red Dead Redemption 2 - Screenshots 37 Fotos

In den Kritiken und seitens der Fans wurde Red Dead Redemption frenetisch gefeiert - und gilt bis heute als DAS Spiel im Wilden Westen. In der Rolle von Revolverheld John Marston konntet ihr euch hier erstmals auf den Pferderücken schwingen und die schier endlose Prärie unsicher machen: Feuergefechte mit Banditen und Indianern, Kopfgelder einsammeln, öffentliche Hinrichtungen, Züge als fixe Möglichkeit von A nach B zu kommen, kleine Farmhäuser und riesige Siedlungen, sowie Glücksspiel wie Poker und "Fünf Finger Filet" sorgten für Western-Feeling pur.

Weit über 14 Millionen Einheiten (Stand: August 2015) konnten Rockstar Games von Red Dead Redemption absetzen, zudem gehört der Titel mit 95 Punkten bis heute zur Speerspitze aller Videospiele auf Metacritic.com.

Umso gespannter ist die vereinte Gamer-Welt nun auf den zweiten Teil - der Rockstar-typisch übrigens ausschließlich für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll. Von einer PC-Version ist noch immer nicht die Rede gewesen - und Rockstar schweigt weiterhin.

Hier könnt ihr euch nochmal die ersten drei Trailer ansehen:

Herbst-Highlights: Die 10 besten Games im Oktober Herbst-Highlights Die 10 besten Games im Oktober Zum Artikel »

Unsere Tipps und Empfehlungen: Steam Sales 2018 Unsere Tipps und Empfehlungen Steam Sales 2018 Zum Artikel »

Tierische Begleiter, fliegende Inseln und Schattensteine: Fortnite startet mit “Season 6” durch Tierische Begleiter, fliegende Inseln und Schattensteine Fortnite startet mit “Season 6” durch Zum Artikel »