Luigi's Mansion 3, The Legend of Zelda und Miitomo Land

Nintendo NX: Das ist die neue Konsole!

Luigi's Mansion 3, The Legend of Zelda und Miitomo Land: Nintendo NX: Das ist die neue Konsole! Luigi's Mansion 3, The Legend of Zelda und Miitomo Land: Nintendo NX: Das ist die neue Konsole! Foto: Nintendo

Endlich ist es raus: Am 1. April stellte Nintendo seine neue Konsole "NX" auf einer Pressekonferenz in den heiligen Hallen des Shigatsu Jôdan Konferenzzentrums in Shinjuku (Tokyo) vor. Mit dabei: Ein revolutionärer Controller und eine bereits im Voraus durch die Gerüchteküche gejagte Verzahnung mit dem neuen Mobile-Service "My Nintendo".

Wenn alles nach den Plänen von Nintendo läuft, soll die Nintendo NX am 1. November in den Handel durchstarten.

Wichtig: Wir halten diesen Beitrag stets up to date und versuchen aktuell alle neuen Bilder zur Konsole und den Spielen für euch hochzuladen! Wir bitten um ein wenig Geduld!

Abseits von allem Hardware-Gedöns sicher am interessantesten für alle Gamer: Die Spiele! Und davon hatte Nintendo gleich elf Stück im Gepäck, die zusammen mit der NX vorgestellt wurden. Tief Luft holen und ab damit!

Luigi's Mansion 3 und F-Zero NX

Luigi's Mansion 3 sieht aus wie ein Pixar-Traum zum selber spielen, in Sachen Spielmechanik scheint sich aber nicht viel getan zu haben. F-Zero NX lässt uns bereits jetzt Freudentränen aus dem Gesicht kullern. "Super Mario NX – 101 Doors to Dreamland" sieht man im Trailer selbst nur kurz, es scheint aber ein neues 3D-Mario zu werden.

Luigis Mansion 3 - image/jpeg

Kid Icarus Adventures stiehlt Zelda die Show

Kid Icarus Adventures lässt uns sogar kurz die Vorfreude auf das neue "The Legend of Zelda – Thre Triforce Saga" vergessen: Der kleine Mann mit den Engelsflügeln schießt und flattert durch eine atemberaubende Kulisse, kämpft gegen einen riesigen Minotaurus und geht kurz mit Medusa auf Tuchfühlung. Wow!

Kid Icarus Casval-Lem-Daikun deviantart - image/jpeg

Sowohl Kid Icarus Adventures, als auch das neue Zelda sollen zeitgleich (!) zum Start der Konsole am 1. November verfügbar sein. Nebenbei erscheint das neue Zelda auch für die Wii U.

Eher weniger überraschend, dennoch schön: Hyrule Warriors 2, Fire Emblem Fates HD und Pokkén Tournament XL erscheinen allesamt zum Start auf der neuen Nintendo Plattform.

Hyrule Warriors 2 - image/jpeg

Fire Emblem Fates - image/jpeg

Pokemon Tekken XL - image/jpeg

Multiplayer-Freuden: Miitomo Land und Amiibo Arena

Miitomo Land scheint – ebenso wie Nintendo Land – auf Mini-Spiele und Party-Spaß zu setzen. Metroid wird nur kurz gezeigt, immerhin bestätigt der Schriftzug und das kurze Auftreten von Samus Aran die Entwicklung eines neuen Teils.

Last but not least äußerst interessant: In Amiibo Arena treten bis zu vier Spieler mit ihren Amiibos gegeneinander an. Im Gegensatz zu Super Smash Bros sind die Arenen vollkommen dreidimensional und richten sich thematisch an diverse Nintendo-Spiele wie Pikmin, Duck Hunt und Donkey Kong. Das wird ein Spaß!

Mario Kart 9 erscheint im April 2017

Doch damit nicht genug! Für die Zukunft hat Nintendo bereits einen Ausblick gegeben, der uns komplett vom Stuhl gefegt hat. Mit dabei im gut dreiminütigen Vorschau-Trailer: Mario Kart 9 (Ende 2017), Dr. Mario NX (April 2017), Ice Climber NX, Ninja Gaiden – The Demon Road (MEGATON!), Return of the Guardian Legend, Street Fighter V, Bomberman NX und ein neues Pilotwings mit dem Arbeitstitel "Wings of April".

Zelda NX - image/jpeg

Die Vorstellung der ersten 11 Spiele, welche zum Launch am 1. November im Handel aufschlagen sollen, sowie das dick bepackte Preview-Video zur Zukunft der NX findet ihr im Youtube-Kanal von Nintendo.

Eines steht fest: So tief hat sich Nintendo schon lange nicht mehr in die Karten schauen lassen, doch anhand der Konkurrenz ist das Aufdecken aller Trümpfe wohl mehr als gerechtfertigt. Bereits in der nächsten Nintendo-Direct-Folge Anfang Mai will Nintendo zusätzliche Infos herausrücken, insbesondere zum noch ominösen und bislang nur kurz angerissenen "Ice Climber NX" und der Kollaboration mit dem legendären "Return of the Guardian Legend"-Entwickler A.P. 104 Entertainment.

Technische Überlegenheit dank Nvidia Tegra AP1

Visuell wirkt die Nintendo NX wie vom anderen Stern: Ründlich, extrem handlich und mit einer gehörigen Portion Nintendo-Charme überragt das schnieke Teil die Konkurrenz in Sachen Design um Längen.

Abseits der potenten Hardware (Intel Core A-4.1, 2-channel DDR3-1600, 24 physical cores/8 threads) ist das Lirpa Pad der wahre Star im Ring: Der berührungssensitive Bildschirm umfasst das komplette Gehäuse und lässt vollkommen neue Interaktionen mit den Spielen möglich werden.

Lirpa Pad - image/jpeg

possible NX controller 2 - image/jpeg

possible NX controller 1 - image/jpeg

Wir wissen gar nicht, was wir bei so vielen, genialen Ankündigungen noch sagen sollen. Über die nächsten Tage halten wir euch natürlich up to date und werden nochmal genauer nachschauen, was es mit der Nintendo NX so auf sich hat. Stichwort Netzwerk-Features, Online-Store-Front und Abwärtskompabilität zu Wii U und Wii Spielen - all das steht noch auf dem Programm!

Bis dahin wünschen wir Euch allen einen schönen, ersten April!

„Hust!“

;-)

Erste Infos zum Marvel-Schlachtfelder-Playset: Disney Infinity 3.0 - Alle Playsets im Test und Zukunftsaussichten Erste Infos zum Marvel-Schlachtfelder-Playset Disney Infinity 3.0 - Alle Playsets im Test und Zukunftsaussichten Zum Artikel »

Angriff der Killer-Rosen: "Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2" im Test Angriff der Killer-Rosen "Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2" im Test Zum Artikel » Mit einer "Moo Moo" hier und einem "Oink Oink" dort: Stardew Valley im Test für PC Mit einer "Moo Moo" hier und einem "Oink Oink" dort Stardew Valley im Test für PC Zum Artikel » Reisetagebuch: New York, New York: "Tom Clancy’s The Division" im Test für PlayStation 4 Reisetagebuch: New York, New York "Tom Clancy’s The Division" im Test für PlayStation 4 Zum Artikel »