Metal Gear Solid V: The Phantom Pain | 22 Minuten kommentierte Spielszenen

"What's in the box?"

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain | 22 Minuten kommentierte Spielszenen: "What's in the box?" Metal Gear Solid V: The Phantom Pain | 22 Minuten kommentierte Spielszenen: "What's in the box?"
Von |
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain | 22 Minuten kommentierte Spielszenen "What's in the box?" 7 Fotos

Was bisher nur den Besuchern der Vorstellung von Metal Gear Solid V: The Phantom Pain im Musical Dome in Köln vorbehalten war, wurde nun für alle zugänglich gemacht. Konami spendiert uns ganze 22 Minuten kommentierte Spielszenen von Hideo Kojimas neuem Sprössling. 

Darin sehen wir zunächst Ausschnitte einer Mission in Afghanistan, die schon von der E3 bekannt ist. Für die Gamescom wurde diese Mission mit einer anderen Herangehensweise präsentiert. Die KI scheint die E3 jedenfalls nicht vergessen zu haben. Sie verstärken ihre Verteidigung und als Reaktion auf den häufigen Kopfbeschuss in der E3-Demo tragen sie Helme.

Dabei soll es sich nur um ein Beispiel halten, wie die KI aus dem Verhalten des Spielers lernen kann. 

6159_8c70f51795f2d7099ed49da336852887_800x600r (image/jpeg)

Dass "The Phantom Pain" sich nicht ganz ernst nimmt, haben wir bereits in mehreren Trailern gesehen. Auch hier macht Big Boss wieder ausgiebig Gebrauch vom skurrilen Fulton-Rettungsballon, dem täuschend echt wirkenden Pappkarton und der Mutter aller Gefahren im Straßenverkehr: Pferdeäpfeln

Im Anschluss gewährt Konami auch noch einen Einblick in den Mehrspieler-Modus von The Phantom Pain, indem Ihr Eure eigene Basis samt allerlei Verteidigungsvorrichtungen errichtet, um sie vor dem Eindringen menschlicher Gegenspieler zu schützen. Gleichzeitig könnt Ihr natürlich auch die Basen von anderen Spielern infiltrieren. 

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain soll 2015 für PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One und – neuerdings – auch für PC erscheinen.  

Wer es noch nicht getan hat, kann sich bis dahin mit der Vorspeise "Ground Zeroes" bei Laune halten. Unseren Test dazu findet Ihr hinter diesem Link