Internet Arcade | 901 Spieleklassiker im Browser spielbar

Willkommen im Altenheim der Videospiele!

Internet Arcade | 901 Spieleklassiker im Browser spielbar: Willkommen im Altenheim der Videospiele! Internet Arcade | 901 Spieleklassiker im Browser spielbar: Willkommen im Altenheim der Videospiele!
Von |

Das Internet Archive hat es sich zum Ziel gemacht, die Geschichte des Computers zu erhalten und zu katalogisieren. Videospiele sind eine Facette dieser Geschichte und hier gelang Jason Scott ein großer Durchbruch: Ganze 901(!) Spielhallenklassiker aus der Frühzeit der Videospiele konnte er nun für den Browser kostenlos spielbar machen.

In der sogenannten Internet Arcade findet Ihr neben den simpelsten Klassikern auch Spielhallenversionen von Street Fighter II, Pac-Man oder Out Run.

Da den Spielen keine Anleitung beiliegt, gilt es ein bisschen rumzuprobieren, um die Spielregeln zu durchschauen. Den Einstieg können wir Euch aber trotzdem etwas erleichtern: Nachdem das Spiel geladen wurde, drückt die "5", um eine virtuelle Münze einzuwerfen, und dann die "1", um ein Einzelspieler-Spiel zu starten. Danach solltet Ihr Euch mit dem Pfeiltasten bewegen können; ALT, die Leertaste oder STRG dienen als Aktionsknopf.

Manchmal könnt Ihr über die Tabulator-Taste eine Übersicht zur Tastenbelegung einblenden lassen. Je nachdem, ob ein Spiel einen besonders einzigartigen Steuerknüppel besaß, kann es aber sein, dass es so gut wie unspielbar ist. Manche Einträge gelten daher eher als Programmstudien, die man sich mehr anguckt als aktiv spielt.

Wenn Ihr Euch selbst ein Bild von dem umfangreichen Archiv machen, in Nostalgie schwelgen oder Videospielklassiker ausprobieren wollt, findet Ihr hier den Link zum Internet Arcade.