Final Symphony 2015 | London Symphony Orchestra

Neues Final Fantasy Konzert-Album jetzt erhältlich

Final Symphony 2015 | London Symphony Orchestra: Neues Final Fantasy Konzert-Album jetzt erhältlich Final Symphony 2015 | London Symphony Orchestra: Neues Final Fantasy Konzert-Album jetzt erhältlich
Von |

In gut 95 Minuten entführt uns das London Symphony Orchestra unter Leitung von Nobuo Uematsu auf eine neue, akustische Tour durch Final Fantasy 6, 7 und 10.

Aufgenommen in den weltberühmten Abbey Road Studios in London kommt das neue Album wieder gewohnt "episch" daher und lässt uns einen Schauder nach dem nächsten über den Rücken kullern: Verspielt, großartig und klanggewaltig ist das genau der richtige Stoff, um das triste Winterwetter emotional zu überstehen.

Die 11 Songs des Albums beinhalten eine gut 18minütige Tour durch Final Fantasy 6, sowie je 3 Kompositionen zu Final Fantasy 7 und Final Fantasy 10, exklusive je einer Zugabe. Insgesamt kommt das Album damit auf rund 95 Minuten meisterlicher Konzertmusik, basierend auf der gleichnamigen, über zwei Jahre abgehaltenen und weltweit ausverkauften Konzerttour. 

Nobuo Uematsu sagt dazu: "Ich hätte es mir vor 20 Jahren nie vorstellen können einmal mit dem London Symphony Orchestra zusammenarbeiten zu dürfen."

Und Album-Produzent Thomas Böcker: "Dieses Album ist eine einzigartige Produktion. Der größte Videospiel-Komponist der Welt, sowie das weltberühmte Orchester und Aufnahmestudio kommen zusammen um etwas wirklich eindrucksvolles aus diesen atemberaubenden Arrangements zu zaubern. Dies ist die Musik von Final Fantasy, wie Ihr sie noch nie zuvor gehört habt."

Wer jetzt Lust auf das Album bekommen haben sollte: Hinter diesem Link findet Ihr die Final Symphony auf iTunes und nachfolgend auf Spotify: