Final Fantasy XIV: Heavensward erscheint am 23. Juni

Expansion bringt neue Klassen und fliegende Reittiere

Final Fantasy XIV: Heavensward erscheint am 23. Juni: Expansion bringt neue Klassen und fliegende Reittiere Final Fantasy XIV: Heavensward erscheint am 23. Juni: Expansion bringt neue Klassen und fliegende Reittiere
Von |
Final Fantasy XIV: Heavensward erscheint am 23. Juni Expansion bringt neue Klassen und fliegende Reittiere 8 Fotos

Heimlich, still und leise entwickelt sich Final Fantasy XIV zum neuen Liebling für Fans japanisch angehauchter Online-Rollenspiele. Mit der ersten, großen Expansion "Heavensward" liefern Square Enix jetzt einen ganzen Batzen spannender Neuigkeiten.

Nachdem der erste Versuch der Japaner ordentlich schief gelaufen ist, konnte sich Final Fantasy XIV mit dem Neustart "A Realm Reborn" erstaunlich berappen: Aktuell sind die Spielerzahlen so hoch wie nie zuvor und die angekündigte Expansion "Heavensward" scheint zusätzliches Öl ins Feuer zu gießen. Auf der PAX East gaben die Entwickler jetzt bekannt, dass die Erweiterung am 23. Juni sowohl für PC, als auch für PlayStation 4 und PlayStation 3 im Regal stehen soll.

Vorbesteller dürfen etwas früher ran und kommen bereits am 19. Juni in den Genuss der neuen Inhalte. 

10289_dc8c9bc2af9fcd3351d0abdb5e5e4384_800x600r - image/jpeg

Und diesbezüglich hat sich Square Enix echt EINIGES einfallen lassen: Die neue Handlung entführt Euch in das Wolkenreich "Holy See of Ishgard" und rückt die bereits jetzt im Spiel zu entdeckende Rasse der "Au Ra" als neue, spielbare Rasse ins Rampenlicht.

Zusätzlich dürft Ihr Euch über das von 50 auf 60 angehobene Level Cap freuen und Euch an gleich drei neuen Jobs versuchen: Der "Dark Knight" schleift einen riesigen Zweihänder über die Felder und agiert als Tank, der "Astrologian" versucht sich als neuer Heiler und der "Machinist" sorgt mit Feuerwaffen und Geschütztürmen für eine dicke Portion Schadenspotential. 

10292_583df666bacef9028e825f72823bdc6d_800x600r - image/jpeg

Reicht noch immer nicht? Dann versucht Euch doch an einer neuen Serie von Raid Dungeons, welche sich um den mechanischen Koloss "Alexander" drehen, oder entspannt bei einem wilden Ritt auf Eurem brandneuen, fliegenden Mount: Bislang gezeigt wurde unter anderem ein kleines Flugschiff, sowie ein flatternder Chocobo. Niedlich!

Abgeschmeckt werden die Inhalte durch zahlreiche neue Gegenstände und Rezepte, sowie wirklich wahnsinnig hübsch gestaltete Gebiete, welche die fliegenden Reittiere voraussetzen. Die Scherbenwelt lässt grüßen!

Einen ersten Eindruck der neuen Landschaften findet Ihr im folgenden Video:

Auch abseits der großen Expansion hat sich einiges in Final Fantasy XIV getan: Im Oktober 2014 führte Patch 2.4 (Dreams of Ice) die Rogue-Klasse und den Ninja-Job ein, Patch 2.5 kümmerte sich um neue Story-Inhalte und der erst kürzlich (Ende Februar 2015) veröffentlichte Patch 2.51 brachte endlich die lange von Fans herbeigesehnten Mini-Spiele wie das populäre Chocobo-Racing und das aus Final Fantasy VIII bekannte Kartenspiel Triple Triad

Kurz: Wer sich auch nur einen Hauch für Final Fantasy und Online-Rollenspiele interessiert, sollte unbedingt mal wieder reinschauen - insbesondere auch deswegen, weil sich die Spielerschaft mit über 4 Millionen registrierten Zockern auf einem Allzeithoch befindet und Ihr sicher einige nette Leute für die spannenden Dungeons zusammenbekommt. Die Free-Trial-Version bietet Euch dazu kostenlos 14 Tage Spielzeit, danach fallen Abo-Kosten an.

10293_9d47e4ca505b0693925e97d9778e7ffc_800x600r - image/jpeg

Final Fantasy XIV: A Realm Reborn kommt aktuell für 9,99 Euro auf Eure Festplatte (über Steam).  Alternativ daddelt Ihr den Zeitfresser auch auf PlayStation 4 und PlayStation 3. Die Erweiterung Heavensward erscheint am 23. Juni als Standard-Version, sowie als Collector's Edition inklusive dem Hauptspiel.