Far Cry 4 | Ubisoft präsentiert Season Pass-Inhalte

Da steppt der Yeti!

Far Cry 4 | Ubisoft präsentiert Season Pass-Inhalte: Da steppt der Yeti! Far Cry 4 | Ubisoft präsentiert Season Pass-Inhalte: Da steppt der Yeti!
Von |

Far Cry 4 ist bald da und wer jetzt schon weiß, dass er davon nicht genug bekommen kann, kann sich über Ubisofts Season Pass-Ankündigung freuen. Ich sag nur eins: Yetis!

Der Season-Pass erscheint zum Release von Far Cry 4 und kostet 29,99 Euro. Darin enthalten sind vier DLCs, die im Laufe der nächsten Monate erscheinen werden. Wer bei der Far Cry 4 Gold Edition zuschlägt, die es nur digital für PC, PlayStation 3 & 4 und Xbox One gibt, erhält einen Rabatt von zehn Euro.

Doch was bekommt Ihr überhaupt geliefert (Yetis!)?

Da wäre zunächst die Day One-Mission "Die Spritze", die Ihr gleich in Angriff nehmen könnt, um so zu verhindern, dass Pagan Min seine Soldaten mit einem dubiosen Serum stärker macht.

Später erscheint die "Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis". Hier müssen Ajay und sein Kumpan Hurk aus Ihren Zellen entkommen und erfolgreich fliehen. Wer nicht genung von Hurk bekommen kann, wird über das Hurk Deluxe Pack mit fünf zusätzlichen Missionen und einem brandneuen Waffenarsenal mehr als glücklich sein.

Fans von PvP erhalten mit "Überlauf" einen neuen Spielmodus: Hier müsst Ihr als Mitglied der Rakshasa oder des Goldenen Pfads Gebiete einnehmen und gegen die Feinde verteidigen.

Zuletzt folgen die Yetis! Im "Tal der Yetis" schmiert Ajay mit seinem Helikopter auf einem Höhenzug des Himalaya ab, wo er sein Überleben sicherstellen und sich eines ominösen Kults und Yetis erwehren muss.

Der Trailer rundet den ganzen Stuss sehr gut ab und gibt Far Cry 4 diese Extraprise Ironie, die es so spaßig macht.

Mehr Schwachsinn zu Far Cry 4 findet Ihr übrigens in dieser Compilation der lustigsten Tode von Lets Playern in Kyrat.