Update: Der brandneue Trailer ist da!

Deus Ex: Mankind Divided

Update: Der brandneue Trailer ist da!: Deus Ex: Mankind Divided Update: Der brandneue Trailer ist da!: Deus Ex: Mankind Divided Foto: Eidos Montreal

Der Vorgänger "Deus Ex: Human Revolution" erschien im August 2011, jetzt deutet sich endlich der Nachfolger an: Neben der aktuellen Titelgeschichte der englisch-sprachigen Game Informer lassen sich zu "Mankind Divided" bereits erste Screenshots blicken, während die Entwickler von Eidos einen ersten Trailer ankündigen.

UPDATE 8.4.2015, 18:30 Uhr:

Und da ist das Schmuckstück! Leider gibt es wie gewohnt noch keine konkreten Spieleindrücke zu sehen, dafür kann sich die Renderkunst der Entwickler mal wieder mehr als blicken lassen. Feinste Kino-Unterhaltung für den Abend und mit gut drei Minuten sogar recht umfangreich ausgefallen. Tolles Teil!

Ursprünglicher Beitrag:

Weitere Infos stammen aus der aktuellen Ausgabe der Game Informer: Ein Nutzer des NEOGAF-Forum (Tummelplatz für Gaming-Nerds) hat diesbezüglich einige Ausschnitte fein säuberlich aufgelistet. 

Um's kurz zu machen:

  • Deus Ex: Mankind Divided soll im Jahr 2029 spielen, zwei Jahre nach den Ereignissen in "Human Revolution".
  • Deus Ex: Mankind Divided wird als reiner Einzelspieler-Titel gelistet, bezüglich von Online- und Mehrspieler-Modi wird nichts erwähnt.
  • Held Jensen ist Teil einer von der Regierung gesponserten Einheit namens "Task Force 29", einer neuen Zweigstelle von Interpol, welche sich gegen Terroristen einsetzt.
  • So wie in jedem Deus Ex zuvor könnt ihr auch hier euren Vorgesetzten nur bedingt trauen und müsst öfters eigene, moralische Entscheidungen treffen.
  • Es gibt endlich weibliche Gegner! Gut, dass DAS nochmal separat angesprochen wird ;-)
  • Eine der Missionen führt Jensen nach Prag.
  •  Viele Wege führen zum Ziel: Auch Mankind Divided setzt auf unterschiedliche Ansätze in der Lösung der Missionen und Bosskämpfe.
  • Typische "Besorge X Gegenstände und bringe sie zu Y"-Aufgaben sollen vermieden werden.
  • In Sachen Augmentations soll es doppelt soviele geben, wie noch in "Human Revolution". Beispiele: "Tesla" lässt kleine Pfiele aus Jensens Fäusten schießen und Feinde lautlos beseitigen. "Silent Run" erlaubt Jensen beinahe geräuschlos über den Boden zu laufen. "C.A.S.I.E." listet euch alle Daten zum mentalen Status eurer Gegner und Begegnungen auf - so könnt ihr auch in Gesprächen besser reagieren. 
  • Speicherstände von "Human Revolution" sollen im Nachfolger keinen Platz finden. 
  • Und nein, auch ein Deus Ex MMO ist noch immer kein Thema für Eidos Montreal.

Die Trailer-Premiere soll nach einem Tweet der Entwickler um 18:00 Uhr CEST veröffentlicht werden:

Bleibt erstmal nur: Abwarten und Tee trinken, bis der Trailer endlich um die Ecke schaut. Weitere, konkrete Infos erwarten wir dann frühestens zur E3 2015.

Erste Bilder und Artworks zum Nachfolger Deus Ex: Mankind Divided 6 Fotos