Call of Duty: Advanced Warfare | Havoc und Exo Zombies

John Malkovich gegen Zombies

Call of Duty: Advanced Warfare | Havoc und Exo Zombies: John Malkovich gegen Zombies Call of Duty: Advanced Warfare | Havoc und Exo Zombies: John Malkovich gegen Zombies
Von |
Call of Duty: Advanced Warfare | Havoc und Exo Zombies John Malkovich gegen Zombies 4 Fotos

Die Exo Zombies sind los: Diesmal bemächtigen sich die fiesen Untoten der kybernetischen Anzüge der Atlus Corporation. Jetzt dürfen John Malkovich und sein Team den Mist ausbaden, den Kevin Spacey begonnen hat. 

Activision ist mittlerweile bekannt dafür große Schauspieler für Call of Duty zu verpflichten: Abseits des wohl mittlerweile jedem Menschen bekannten Auftritts von Kevin Spacey als Bösewicht in "Advanced Warfare", tummelten sich seit jeher auch viele bekannte Gesichter in den DLC-Eskapaden der Serie. 

Doch auch hier kann Activision nochmal einen drauf setzen: Diesmal ist niemand geringeres als John Malkovich mit an Bord der Zombie-Crew! Unterstützung erhält er dabei von Bill Paxton (Aliens, Edge of Tomorrow), der charmanten Rose McGowan (Planet Terror, Scream) und Jon Bernthal (thematisch passend gecasted aus der Serie "The Walking Dead"). 

Alle Schauspieler leihen ihrem virtuellen Konterpart nicht nur die detailliert nachmodellierte Visage, sondern natürlich auch ihre Stimme. Die Hintergrundgeschichte ist dabei fast Nebensache: Nachdem eine DNA-Biowaffe gezündet wurde, entdecken die Atlas-Mitarbeiter eine ungewollte Nebenerscheinung. Anstelle die Betroffenen zu töten, kehren diese als blutdürstige Zombie-Horde wieder zurück ins Leben. 

Wie gewohnt stellt Ihr Euch der Zombie-Apokalypse mit bis zu vier Spielern gleichzeitig und dürft Euch schonmal auf die Fortsetzung der Koop-Kampagne in den folgenden DLCs freuen. 

Abseits des neuen "Exo Zombies"-Modus warten übrigens auch vier neue Karten für den Online-Mehrspieler-Modus auf Euch: Im "Core" wandelt Ihr inmitten der Wüste Gobi durch die Ruinen einer Nuklearanlage und aktiviert Dekontaminationsdrohnen, um Euren Gegnern zusätzlich einzuheizen.

"Urban" packt Euch in eine futuristische und sehr vertikal aufgebaute Mega Struktur mit vielen Nahkampf-Möglichkeiten. "Sideshow" präsentiert sich als verlassenes Hotel irgendwo im Nirgendwo von Wyoming, wobei ein riesiges Clown-Werbeschild Eure Aufmerksamkeit mit einem Hagel bunter Bomben auf sich lenkt. 

Und zum Abschluss hätten wir da noch "Drift", ein idyllisches Ski-Resort inmitten der Rocky Mountains, komplett mit einem süßen Kinderkarussel und akuter Lawinengefahr. 

Das sieht doch nach jeder Menge Spaß aus! Alles zusammengefasst findet Ihr in diesem Making-of-Video: 

"Havoc" kommt inklusive der "Exo Zombies" als estes DLC-Paket für Call of Duty: Advanced Warfare. Erscheinen soll der Download zuerst exklusiv für Xbox Live am 27. Januar, PlayStation- und PC-Zocker stoßen später dazu.

Der Zugang kostet Euch ca. 15 Euro, alternativ greift Ihr zum Season Pass für knapp 50 Euro und erfreut Euch aller Dinge, die da noch kommen mögen. 

Unseren ausführlichen Test zu Call of Duty: Advanced Warfare findet Ihr hinter diesem Link.