"Warum liegt hier eigentlich Stroh?"

Big Bang Empire mit Olivia Jones gegen AIDS

"Warum liegt hier eigentlich Stroh?": Big Bang Empire mit Olivia Jones gegen AIDS "Warum liegt hier eigentlich Stroh?": Big Bang Empire mit Olivia Jones gegen AIDS Foto: Screenshot

Browserspiele haben keinen guten Ruf. Sexspiel und Browserspiel in einem? Noch viel schwieriger! Trotzdem schafft es "Big Bang Empire" uns mit dieser tollen PR-Aktion zusammen mit Olivia Jones zu begeistern.

"Big Bang Empire"? Ja, sowas gibt es wirklich. Wem die Verwaltung von quietschbunten Tierfarmen, mittelalterlichen Königreichen und Trucker-Imperien zu langweilig ist, kann sich hier tatsächlich als virtueller Porno-Darsteller auf dem Weg aus der Kleinstadt nach ganz oben beweisen. Das Ganze ist mit bunter Comic-Optik unterlegt, die dezent an den Klassiker "Leisure Suit Larry" erinnert und stets mit einem Augenzwinkern daherkommt: Fiese, sexuelle Inhalte muss hier niemand befürchten.

Kiezgröße und Deutschlands's populärste Dragqueen Olivia Jones kooperiert nun für einen guten Zweck zusammen mit Big Bang Empire und tritt auf der virtuellen Bühne auf. Der Clou: Alle Verkäufe durch "Olivia Jones Gegenstände" innerhalb des Spiels - ja, natürlich "dürft" ihr auch hier zu barer Münze greifen - kommen der Deutschen AIDS-Stiftung zugute.

Da können wir nur unseren virtuellen Cowboy-Hut ziehen, während wir unsere muskulöse Hüfte um eine Eisenstange kreisen lassen. Und warum liegt hier eigentlich schon wieder Stroh?

Hinter diesem Link könnt ihr euch das verrückte - und garantiert nur ein ganz klein wenig schmutzige - Porno-Spektakel selbst anschauen!