Wunderbares Abenteuer mit Suchtfaktor

Juggernaut Wars im Test für Android und iOS

Wunderbares Abenteuer mit Suchtfaktor: Juggernaut Wars im Test für Android und iOS Wunderbares Abenteuer mit Suchtfaktor: Juggernaut Wars im Test für Android und iOS Foto: My.com

Das taktische Fantasy-Rollenspiel von My.com schickt eure Heldenbande auf eine lange Reise. Wir haben uns in den Kampf gewagt und testen, wie sich das Spiel auf Smartphone und Tablet macht.

Der Marktplatz für Mobile Games wird aktuell mit so einigen Titeln geflutet, die euch in Form mehrerer Helden von Level zu Level ziehen lassen und euch eine Horde Monster nach der nächsten vorsetzen - Random-Encounter auf Crack, getragen von der steten Motivation sein Team mit Loot zu überschütten.

Genau hier reiht sich auch Juggernaut Wars irgendwo zwischen Heroes Charge, Gods Rush, Soul Hunters und Wakfu Raiders ein: In der Welt von Haradan kämpft ihr mit einem Team unterschiedlicher Helden, deren Fertigkeiten ihr während der Kämpfe taktisch geschickt auslösen könnt, durch eine Kampagne, nehmt an Clan-Kriegen teil, oder vergnügt euch in PvE Trials. 

Dabei kloppt sich eure muntere Truppe durch eine erstaunliche hohe Anzahl unterschiedlicher Hintergründe: 8 bis 9 Level pro "Welt" erwarten euch, darunter Ausflüge in die Wüste, um einen Vulkan, in düstere Minen und an Luftschiffen, Wäldern und Wiesen vorbei. Es gibt keinen Fantasy-Tropus, der nicht angerissen wird. 

Zugegeben: Auch der Großteil der Helden-Designs gewinnt sicher keinen Kreativ-Preis, viele Archetypen kennen wir mit ähnlichem Look aus Spielen wie League of Legends, World of Warcraft und ihren unzähligen Fantasy-Paten und -Erben. Dennoch sieht das Ganze in Bewegung so gut aus, dass wir die Augen gar nicht zudrücken brauchen: Juggernaut Wars kann sich mehr als blicken lassen und begeistert mit knalligen Farben, einer hübschen Oberwelt-Karte und detaillierten Kampf-Animationen.

Kurz: Da ist einiges an Liebe seitens der Entwickler reingeflossen und es wäre fies zu sagen, dass sei alles nur nach Schema F abgekupfert.

Mobile-typisch sind die Grenzen von "free-to-play" auch hier schnell erreicht: Wer den Titel in kurzen Pausen zocken will, der wird davon nichts merken, wer jedoch für längere Zeit dranbleibt, der stolpert schnell über einige Monetarisierungshürden: Die Preise für die diversen In-App-Produkte reichen von 60 Cent bis zu stolzen 103,90 Euro.

In unserem Test sind wir jedoch nie an so eine Grenze gestoßen: Wer sich Zeit lässt, kann Juggernaut Wars durchaus auch ohne Echtgeld-Ausgabe genießen. Schade: Spätestens bei der Teilnahme an Clan-Kriegen, aber auch für das Öffnen der begehrten Schatzkisten sind Facebook-Freunde erheblich von Vorteil, womit alle, die keine Fake-Freunde zu ihrem Profil hinzufügen wollen ein wenig aufgeschmissen sind - ein erheblich größerer Kritikpunkt, als jeder In-App-Kauf.

Fazit

Audiovisuell begeistert uns Juggernaut Wars mit knalliger Comic-Optik und viel Liebe zum Detail, anstelle von sperrigen Menüs geht's gleich mitten in die Action. Die Spielmechanik kommt dabei leider nicht ganz an die großen Vorbilder - insbesondere Heroes Charge - heran.

Dennoch lassen sich mit Juggernaut Wars viele spaßige Stunden vor dem Smartphone oder Tablet verbringen - zumindest wenn ihr eure Zeit wohl dosiert, denn irgendwann setzt dann doch die "Kauf mich!"-Pflicht ein.

Einen dicken Minuspunkt gibt es für die starke Facebook-Verzahnung einiger Schätze und Features des Spiels: Dies hätte so nicht sein müssen! 

Juggernaut Wars erhält von uns 3 von 5 verzauberten Schatzkisten, 7 von 10 tapfere Helden und 78 Prozent Suchtfaktor für die nächste, mehrstündige Runde auf dem Klo. Daumen hoch!

Juggernaut Wars findet ihr kostenlos hinter diesem Link für iOS und hier für Android. Mittlerweile wurde der Titel auch auf deutsch übersetzt, womit eine Sprachhürde wegfällt. Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Homepage des Spiels.

Ein höllisch guter Trip: Doom - 10 gute Gründe, warum das Ego-Shooter-Revival rockt Ein höllisch guter Trip Doom - 10 gute Gründe, warum das Ego-Shooter-Revival rockt Zum Artikel »

Das letzte, große Abenteuer von Nathan Drake: Uncharted 4 – Der brandneue Story-Trailer ist da! Das letzte, große Abenteuer von Nathan Drake Uncharted 4 – Der brandneue Story-Trailer ist da! Zum Artikel » Cyndi Lauper trifft auf dunkle Seelen: Dark Souls 3 - True Colors of Darkness Trailer Cyndi Lauper trifft auf dunkle Seelen Dark Souls 3 - True Colors of Darkness Trailer Zum Artikel » K.O. zwischen Early Access und Vollpreis: Street Fighter V im Test für PS4 und PC K.O. zwischen Early Access und Vollpreis Street Fighter V im Test für PS4 und PC Zum Artikel »