Instagram-Star der WM

Dieser Island-Kicker verdreht den Frauen den Kopf

Instagram-Star der WM: Dieser Island-Kicker verdreht den Frauen den Kopf Instagram-Star der WM: Dieser Island-Kicker verdreht den Frauen den Kopf Foto: dpa
Von |

Die Damenwelt dreht durch: Der isländische WM-Kicker Rurik Gislason – großgewachsen, blonde Haare, blaue Augen – hat die Herzen aller weiblichen WM-Zuschauer im Sturm erobert. Und dabei schon mehr als eine Million neue Instagram-Follower gewonnen.

Vor der Weltmeisterschaft folgten dem Angreifer, der in Deutschland beim Zweitligisten SV Sandhausen unter Vertrag steht, lediglich 30.000 Personen auf Instagram. Was den Hype auslöste: Seine Einwechslung beim ersten Island-Spiel gegen Argentinien.

WM 2018 in Russland Rurik Gislason: Islands schönster Fußballer bei der WM 16 Fotos

Um die weiblichen TV-Zuschauer war es Geschehen: Während der 30-Jährige auf dem Platz dabei half, das überraschende 1:1 gegen Argentinien einzufahren, schoss die Zahl seiner Instagram-Follower brutal in die Höhe. Mittlerweile steht die Zahl der Abonennten schon bei über einer Million – Tendenz weiterhin steigend.

Mittlerweile hat Gislason sogar einen eigenen Hashtag, der von Mitspieler Kari Amason ins Leben gerufen wurde. Unter #SexyRurik teilen Damen aus aller Welt ihre Liebesbekundungen mit. Die meisten Posts sollen dabei aus dem südamerikanischen Raum stammen.

Gíslason selbst versucht sich von dem ganzen Trubel nicht ablenken zu lassen. "Ich glaube, es wird erst nach dem Turnier richtig losgehen. Mein Fokus liegt jetzt auf dem Fußball. Ich bin einfach glücklich, wenn die Leute mögen, was ich tue. Ich kann nicht mehr dazu sagen", meinte der 30 Jahre alte Offensivspieler nach der Niederlage gegen Nigeria, bei der er erstmals in seinem Leben bei einer WM in der Startelf stand.

"Ich verbringe wahrscheinlich jetzt sogar viel weniger Zeit auf Instagram als zuvor. Mein alleiniger Fokus liegt auf dem Fußball, und gut für Island zu spielen."

Mit Island spielt Gislason bei einem der großen WM-Außenseiter, der mit dem 1:1 gegen das Messi-Team bereits einen großen Erfolg verbuchte. Die Erwartungshaltung sei nach dem überraschenden Viertelfinaleinzug bei der EM 2016 jedoch gestiegen: "Die Leute erwarten schon mehr von uns als bei der EM. Deswegen ist es wichtig, vorsichtig zu sein und ein bisschen weniger zu reden“, sagte Gíslaslon vor dem WM-Start gegenüber der dpa.

WM: "Wir alle in Island sind bei dir": Emotionale Grußbotschaft an leukämiekranken Nigeria-Torwart WM: "Wir alle in Island sind bei dir" Emotionale Grußbotschaft an leukämiekranken Nigeria-Torwart Zum Artikel »

Die Damenwelt würde es jedenfalls freuen, wenn Island und der schöne Stürmer erneut die Gruppenphase überstehen. 

+++ Hier geht's zu den Fotos von #sexyrurik. +++

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!