Die ersten Infos

FIFA 20 wirft seine Schatten voraus

Die ersten Infos: FIFA 20 wirft seine Schatten voraus Die ersten Infos: FIFA 20 wirft seine Schatten voraus Foto: EA Sports
Von |

FIFA 19 war das meistverkaufte Videospiel des vergangenen Jahres und knackte Anfang 2019 die Marke von 1,5 Millionen verkauften Exemplaren in Deutschland. Während der aktuelle Ableger die Zockergemeinde weiterhin in seinen Bann zieht, wollen wir bereits einen Blick voraus werfen und die wichtigsten Fragen zu FIFA 20 beantworten.

Wann kommt FIFA 20 auf den Markt?

Ein offizielles Datum hat Hersteller EA Sports noch nicht bekannt gegeben. Wenig überraschend steht allerdings schon fest: Im Jahr 2020 wird es den nächsten Ableger der beliebten Spielereihe geben. Das deutete Blake Jorgensen, CFO von EA Sports, in einem Quartalsbericht bereits an. Dort heißt es: "Wir planen, dass sowohl FIFA als auch FIFA Ultimate Team während des Jahres weiter wachsen."

Wir gehen davon aus, dass FIFA 20 wie seine Vorgänger im Herbst erscheinen wird. In den vergangenen Jahren fiel der Release-Termin zumeist auf den letzten Freitag im September. Ein mögliches Erscheinungsdatum wäre also der 27. September.

Was ändert sich bei FIFA 20?

Zu Veränderungen oder neuen Modi bei FIFA 20 ist noch nichts bekannt. Dass es jedoch Änderungen geben wird, ließ CFO Jorgensen bereits durchblicken: "Im Fiskaljahr 2020 werden wir weiterhin unsere Sportspiele mit Innovationen versorgen. Ganz besonders FIFA 20 wird bedeutende neue Features bekommen", heißt es im genannten Quartalsbericht.

Die Wunschliste der Community ist jedenfalls lang: Neben Verbesserungen am Gameplay werden vor allem Anpassungen am Karriere- und Pro-Club-Modus gefordert. Letztere wurden in der Vergangenheit stark vernachlässigt, während sich EA Sports hauptsächlich auf den gewinnbringenden Ultimate-Team-Modus konzentrierte. Viele Fans wünschen sich zudem, dass die "Hausregeln" auch online spielbar sind.

Möglicherweise werden bei FIFA 20 auch wieder neue Ligen hinzukommen. Die Seite "fifplay.com" hat abstimmen lassen, welche neue Liga sich die Fans am ehesten wünschen. Bei über 2,2 Millionen abgegeben Stimmen liegt zurzeit die erste finnische Liga auf Platz eins der Umfrage, dicht gefolgt von der indonesischen Liga. Platz drei geht an die höchste Spielklasse aus Malaysia.

Bis erste handfeste Hinweise zu FIFA 20 herauskommen, müssen sich die Fans wohl noch etwas gedulden. In der Vergangenheit war dies zumeist zur Videospielmesse "E3" in Los Angeles der Fall. Diese findet 2019 vom 11. bis 13. Juni statt.

Hier verpasst ihr nichts!: Alle Infos und News zu FIFA 19 Ultimate Team Hier verpasst ihr nichts! Alle Infos und News zu FIFA 19 Ultimate Team Zum Artikel »

Wer wird Coverstar bei FIFA 20?

Auch hier kann nur gemutmaßt werden. Allerdings spricht vieles dafür, dass Cristiano Ronaldo nach seinem Coverdasein bei FIFA 19 beim neuen Ableger nicht mehr das Titelbild zieren wird. Nachdem CR7 bereits im Oktober zeitweise vom Cover entfernt wurde, wirbt EA bei offiziellen Mitteilungen mittlerweile nur noch mit Neymar, Kevin de Bruyne und Paulo Dybala. Der Portugiese sah sich zuletzt sowohl mit Vergewaltigungsvorwürfen als auch juristischen Problemen wegen angeblicher Steuerhinterziehung konfrontiert.

Möglicherweise wird bei FIFA 20 erneut Neymar, der bei der aktuellen Version bei bestimmten FIFA-Versionen bereits zusammen mit Ronaldo abgebildet war, auf dem Titel zu sehen sein. 

Von 1994 bis 2019 Alle Cover in der Geschichte von EA Sports FIFA 28 Fotos

Welche Versionen wird es bei FIFA 20 geben?

Möglicherweise wird EA Sports auch beim neuen FIFA-Teil wieder mehrere Versionen auf dem Markt bringen. Bei FIFA 19 konnten Käufer zwischen der Standard-, Champions- und Ultimate-Edition wählen. Letztgenannte war mit einem Preis von 99,99 Euro dabei um satte 30 Euro teurer als die Standard-Version, beinhaltete dafür aber einen Drei-Tage-Vorabzugriff und mehrere Packs für den Ultimate-Team-Modus. Auch FIFA 20 wird voraussichtlich für die Xbox One, Playstation 4 den PC sowie die Nintendo Switch, bei der der Ultimate-Team-Modus nicht spielbar ist, erscheinen.

Witziger Prank: Raheem Sterling verarscht Trent Alexander-Arnold beim FIFA-Zocken Witziger Prank Raheem Sterling verarscht Trent Alexander-Arnold beim FIFA-Zocken Zum Artikel »

29 Siege!: Fußballprofi fehlt verletzt und mischt die Weekend League auf 29 Siege! Fußballprofi fehlt verletzt und mischt die Weekend League auf Zum Artikel »

FIFA 19: Der FUT-Draft: So funktioniert er, das sind die Belohnungen FIFA 19 Der FUT-Draft: So funktioniert er, das sind die Belohnungen Zum Artikel »

Nichts verpassen!: Alle News und Infos zu FIFA 19 Nichts verpassen! Alle News und Infos zu FIFA 19 Zum Artikel »

FIFA 19 Ultimate Team: Alle Infos und Tipps zu den Squad Battles FIFA 19 Ultimate Team Alle Infos und Tipps zu den Squad Battles Zum Artikel »

FIFA 19: Packs bei Ultimate Team – die komplette Liste FIFA 19 Packs bei Ultimate Team – die komplette Liste Zum Artikel »