FIFA 19 Ultimate Team

Vier SBCs zum Winter-Ones-to-Watch-Event draußen

FIFA 19 Ultimate Team: Vier SBCs zum Winter-Ones-to-Watch-Event draußen FIFA 19 Ultimate Team: Vier SBCs zum Winter-Ones-to-Watch-Event draußen Foto: EA Sports
Von |

EA Sports hat am Freitagabend die Winter-Ones-to-Watch-Karten veröffentlicht. Zudem gibt es nun vier SBCs. Bei uns gibt es alle Infos.

Gibt es auch Squad Building Challenges oder Wochenaufgaben zum OTW-Event?

Ja! Am Montagabend brachte EA Sports vier Squad Building Challenges mit Ones-to-Watch-Bezug heraus.

Beliebiger OTW-Spieler (tauschbar): Bei dieser Challenge müsst ihr bei einer 82er-Gesamtbewertung einen OTW-Spieler sowie eine Inform einschicken. Im Gegenzug erhaltet ihr einen beliebigen OTW-Spieler, d.h. entweder eine Sommer-OTW- oder eine Winter-OTW-Karte. Diese Karte ist dann tauschbar, kann also mit Gewinn auf dem Transfermarkt angeboten werden.

Beliebiger OTW-Spieler (untauschbar): Auch hier müsst ihr eine 82er-Truppe sowie einen OTW-Spieler einsenden. Eine Inform ist nicht nötig. Dafür ist der OTW-Spieler, den ihr erhaltet, allerdings nicht tauschbar.

Sommer OTW-Spieler (tauschbar): Bei dieser Challenge müsst ihr analog zur erstgenannten Challenge einen OTW-Spieler sowie eine Inform einschicken. Allerdings ist hier eine 84er-Truppe nötig, um eine tauschbare Sommer-OTW zu erhalten. Warum ist diese SBC teurer? Weil die Sommer-OTW-Karten besser und damit begehrter sind als die vergleichsweise schwachen Winter-OTW-Karten.

Sommer OTW-Spieler (untauschbar): Hier müsst ihr eine OTW-Karte einschicken, eine Inform ist nicht nötig. Eine 83er-Truppe ist die Bedingung, um einen untauschbaren Sommer-OTW-Spieler zu erhalten.

Bis Freitag, 22. Februar habt ihr zudem Zeit, eine Wochenaufgabe mit OTW-Bezug zu absolvieren. Dabei müsst ihr in sieben separaten Rivals-Siegen mit TOTW-Spielern treffen, um einen untauschbaren OTW-Spieler zu erhalten.

Wie bekomme ich eine Winter-OTW-Karte?

Die OTW-Karten sind seit dem Freitagabend des 15. Februar in Packs erhältlich. Dementsprechend können die Karten auch auf dem Transfermarkt erworben werden.

Welche Spieler bekommen eine Winter-OTW-Karte?

18 Spieler erhalten eine Winter-OTW-Karte. Diese Spieler haben es in die Auswahl geschafft:

  • ZM: Cesc Fabregas, 86, AS Monaco
  • ZOM: Shinji Kagawa, 85, Besiktas Istanbul
  • ST: Mario Balotelli, 83, Olympique Marseille
  • IV: Naldo, 86, AS Monaco
  • ST: Michy Batshuayi, 84, Crystal Palace
  • ST: Alvaro Morata, 83, Atletico Madrid
  • ST: Luis Muriel, 83, AC Florenz
  • ZM: Kevin-Prince Boateng, 81, FC Barcelona
  • RV: Nathaniel Clyne, 80, AFC Bournemouth
  • ZOM: Miguel Almiron, 80, Newcastle United
  • LM: Takashi Inui, 80, Deportivo Alaves
  • ZM: Denis Suarez, 79, FC Arsenal
  • LM: Alphonso Davies, 79, FC Bayern
  • ZM: Youri Tielemans, 79, Leicester City
  • LM: Ryan Babel, 79, FC Fulham
  • ST: Krzysztof Piatek, 78, AC Mailand
  • ST: Munir El Haddadi, 77, FC Sevilla
  • ST: Lei Wu, 75, Espanyol Barcelona

Was sind eigentlich Ones-to-Watch-Karten?

Ones-to-Watch-Karten, im Deutschen spricht EA Sports auch von "Stars im Blickpunkt", haben mehrere Eigenschaften: 

  • Verfügbarkeit: Die OTW-Karten sind nur begrenzt verfügbar. Ab dem Start werden diese voraussichtlich eine Woche lang in Packs verfügbar sein. Und zwar in denjenigen Packs, die seltene Goldspieler enthalten. Anschließend könnt ihr diese Karten nur noch per Kauf auf dem Transfermarkt erwerben.
  • Transfers: EA Sports wählt hier nur Spieler aus, die im Winter den Verein gewechselt haben und nun unter besonderer Beobachtung stehen.
  • Dynamik: Das Besondere an den OTW-Karten ist, dass ihr Rating ansteigen kann. Dann nämlich, wenn der Spieler in der Realität gute Leistungen zeigt und EA eine Spezialkarte (z.B. Team of the Week) des entsprechenden Stars herausbringt. In einem solchen Fall wird die OTW-Karte an die Stärke der neuen Spezialkarte angepasst und bleibt daher konstant auf dem höheren Rating. Die Position der OTW-Spieler bleibt hingegen immer gleich, auch wenn sich die Position der Spezialkarte davon unterscheidet.
  • Marktwert: Zeigt der Spieler im realen Fußball gute Leistungen und erhält eine Spezial-Karte, dann dürfen sich Inhaber der OTW-Karte durch den Anstieg des Ratings normalerweise über eine signifikante Marktwertsteigerungen freuen. Viele Zocker spekulieren daher und legen sich die OTW-Karte eines Spielers zu, von dem sie starke Leistungen in der Realität erwarten. Das Ganze kann jedoch auch nach hinten losgehen: Verletzt sich der Spieler im Real Life oder entpuppt dieser sich als Transferflop, habt ihr euch die OTW-Karte womöglich umsonst zugelegt oder könnt ihn nur noch mit Verlust verkaufen.

Bei uns bleibt ihr wie immer auf dem Laufenden. Dieser Text wird ständig aktualisiert.

Stars im Blickpunkt: FIFA 19: Das sind die neuen OTW-Karten Stars im Blickpunkt FIFA 19: Das sind die neuen OTW-Karten Zum Artikel »

Keine News verpassen!: Alle News und Infos zu FIFA Ultimate Team (FUT) Keine News verpassen! Alle News und Infos zu FIFA Ultimate Team (FUT) Zum Artikel »

FIFA 19 Ultimate Team: Gibt es eine Red List? EA-Sports-Mitarbeiter dementiert Existenz FIFA 19 Ultimate Team Gibt es eine Red List? EA-Sports-Mitarbeiter dementiert Existenz Zum Artikel »

Spieler und Management geben Statement ab: FIFA-Profi wird nach Zeitspiel-Trick heftig kritisiert Spieler und Management geben Statement ab FIFA-Profi wird nach Zeitspiel-Trick heftig kritisiert Zum Artikel »

Titel-Update 7: Der neue FIFA-Patch ist da! Das müsst ihr wissen Titel-Update 7 Der neue FIFA-Patch ist da! Das müsst ihr wissen Zum Artikel »

Keine News verpassen!: Alle Infos zu FIFA 19 Keine News verpassen! Alle Infos zu FIFA 19 Zum Artikel »