FIFA 19

EA Sports haut Spezialkarten zu Neymar, Bale und Ibrahimovic raus

FIFA 19: EA Sports haut Spezialkarten zu Neymar, Bale und Ibrahimovic raus FIFA 19: EA Sports haut Spezialkarten zu Neymar, Bale und Ibrahimovic raus Foto: EA Sports
Von |

EA Sports hat das Ultimate Team of the Year herausgebracht – und am Wochenende für die ein oder andere Überraschung gesorgt. Bei uns erfahrt ihr alles zur TOTY-Woche.

Um 15 Uhr am Montagnachmittag hat EA Sports das komplette Team of the Year veröffentlicht. Wie die Karten im Detail aussehen, wird im Laufe der Woche verraten. Und so sieht die erste Elf aus:

Tor

  • David de Gea, Manchester United

Abwehr

  • LV: Marcelo, Real Madrid
  • IV: Sergio Ramos, Real Madrid
  • IV: Raphael Varane, Real Madrid
  • IV: Virgil van Dijk, FC Liverpool

Mittelfeld

  • ZOM: Kevin de Bruyne, Manchester City
  • ZDM: N'golo Kante, FC Chelsea
  • ZM: Luka Modric, Real Madrid

Angriff

  • ST: Cristiano Ronaldo, Juventus Turin, 99
  • MS: Lionel Messi, FC Barcelona, 99
  • RF: Kylian Mbappe, Paris St. Germain, 97

Montag, 7. Januar: Stürmerkarten, Prime-Icon-SBC und Fan-Voting zum 12. TOTY-Spieler

Um 19 Uhr hat EA Sports die drei Stürmerkarten veröffentlicht – und die haben es in sich! Sowohl Cristiano Ronaldo als auch Lionel Messi kommen mit dem Höchstrating von 99 daher. Kylian Mbappé kann eine 97 aufweisen. Seine Geschwindigkeit? Natürlich auf 99.

So sehen die Karten der drei Stürmer des TOTY aus:

Seit 19 Uhr sind die TOTY-Karten von Ronaldo, Messi und Mbappé für 24 Stunden in Packs verfügbar. Danach sind sie nur noch auf dem Transfermarkt erhältlich.

Um 19.30 Uhr folgte der nächste Hammer: Denn die Fans können über einen zwölften Spieler im TOTY abstimmen. Zur Wahl stehen mit Antoine Griezmann, Paul Pogba, Mo Salah, Neymar und Eden Hazard fünf Spieler, die die Berufung in die Elf des Jahres knapp verpasst haben.

Hier könnt ihr abstimmen. Der Gewinner wird am Freitag von EA bekannt gegeben.

Zudem brachte EA Sports die nächste Prime-Icon-SBC heraus. Die 92er-Karte von Hristo Stoichkov kann nun via SBC erworben werden. So sieht die Karte aus:

Zehn Teil-SBCs müssen absolviert werden. Gesamtpreis: Rund 1,5 Millionen Münzen.

Dienstag, 8. Januar: Die TOTY-Mittelfeldspieler, George Best und weitere SBCs

Am Dienstag erschienen um 19 Uhr die drei Mittelfeldspieler des TOTY. Auch diese werden für 24 Stunden in Packs erhältlich sein. Die beste Wertung erhält der amtierende Weltfußballer Luka Modric mit dem bestmöglichen Rating von 99. Kevin de Bruyne erhält ein 97er Rating, N'golo Kanté kommt mit einer 96er Rating daher.

Wer nicht das Glück hat, einen der Spieler in Packs zu ziehen, kann diese auf dem Transfermarkt erwerben. Die Preise haben es jedoch in sich. Hier eine Preisübersicht der bereits erschienenen TOTY-Spieler laut futbin.com (Stand: 9. Januar, 8 Uhr):

  • Cristiano Ronaldo: 9.520.000 (PS4), 8.880.000 (Xbox One)
  • Lionel Messi: 5.770.000 (PS4), 5.598.000 (Xbox One)
  • Kylian Mbappé: 4.349.000 (PS4), 3.967.000 (Xbox One)
  • Luka Modric: 4.638.000 (PS4), 4.340.000 (Xbox One)
  • Kevin de Bruyne: 3.300.000 (PS4), 3.326.000 (Xbox One)
  • N'golo Kanté: 3.340.000 (PS4), 3.115.000 (Xbox One)

Am Dienstagabend brachte EA Sports eine weitere Prime-Icon SBC heraus. George Best ist ab sofort via SBC verfügbar. So sieht die Karte des dribbelstarken und schnellen Rechtsaußen aus:

Gut 1,5 Millionen Münzen müsst ihr hinblättern, um die zehn Teil-SBCs erfolgreich zu absolvieren.

Neben Ligen-Upgrade-SBCs zur Bundesliga, Premier League, Serie A, Ligue 1 und La Liga erschienen zwei weitere TOTY-Challenges. 

toty challenge - image/jpeg

Dabei erhaltet ihr einmal ein Prime-Electrum-Spieler-Pack und einmal ein Premium-Goldspieler-Pack – und das vergleichsweise günstig. Hier gilt die klare Empfehlung: machen!

Mittwoch, 9. Januar: Sechs neue TOTY-Spieler und die nächste Prime-Icon-SBC

  • Nach der Vorstellung der Angreifer am Montag und der Veröffentlichung der Mittelfeldspieler-Karten am Dienstag waren am Mittwoch die vier Abwehrspieler sowie Torwart David de Gea an der Reihe. Seit Mittwochabend, 19 Uhr sind diese fünf Spieler für 24 Stunden in Packs verfügbar:
  • Etwas überraschend brachte EA Sports noch einen weiteren TOTY-Spieler heraus: David Silva wird für seine starken Leistungen in Manchester Citys Meistersaison geehrt. Wollt ihr Silva euer eigen nennen, müsst ihr zwei Teil-SBCs abschließen, die laut "futbin.com" zusammen je nach Konsole rund 270.000 bis 330.000 Münzen kosten. So sieht die Karte des Spaniers aus:
  • Nach Hristo Stoichkov am Montag und George Best am Dienstag brachte EA Sports am Mittwochabend die dritte Prime-Icon-SBC der Woche heraus: Die 91er Karte von Andriy Shevchenko, Europas Fußballer des Jahres 2004, ist ab sofort mittels einer SBC erhältlich. Xbox- und Playstation-Zocker müssen für die acht Teil-SBCs rund 860.000 Münzen in die Hand nehmen, um den Ukrainer zu erwerben. Damit ist Shevchenko fast schon ein Schnäppchen unter den Prime-Icons, seine Werte kommen allerdings auch nicht ganz an Stoichkov, Best und co. heran:

Donnerstag, 10. Januar: Alle TOTY-Spieler in packs und Flashback zu Iker Casillas

  • Der Knaller am Donnerstagabend war eine neue Flashback: Das Besondere an Iker Casillas ist der Preis! Laut Futbin am Freitagvormittag liegt der Wert bei 65.000 Münzen auf der PS4. Dafür bekommt man alleine schon Packs im Wert von 80.000 Münzen sowie die 91er Karte des ehemaligen spanischen Nationaltorhüter.

  • Darüber hinaus sind zwei günstige TOTY-SBCs erschienen, die ohne größere Restriktionen und schenll zu erledigen sind. Als Belohnung winken Packs, die TOTY-Spieler enthalten könnten.
  • Zu guter Letzt gab EA bekannt, dass nun alle TOTY-Spieler in Packs zur Verfügung stehen – bis Montagabend. Mit einer Ausnahme: Der 12. Spieler, der von den fans gewählt wird, folgt am Freitag.

Freitag, 11. Januar: Neymar-TOTY-Karte, Flashback Ibrahimovic und Premier League POTM draußen:

  • Den Anfang machte EA Sports am Freitagnachmittag mit der Verkündung des Spieler des Monats Dezember der Premier League: Etwas überraschend hat sich Liverpools Virgil van Dijk durchgesetzt. Nach seiner TOTY-Karte ist es die zweite Spezialkarte des Niederländers binnen einer Woche.

    Der Innenverteidiger erhält ein 89er Rating: Während seine TOTY-Karte laut futbin.com rund 1,5 Millionen Münzen kostet, müsst ihr für die untauschbare POTM-Karte, die ihr durch eine SBC erhaltet, rund 500.000 Coins hingelegen (Stand: 13. Januar, 11 Uhr).
  • Am Abend wurde bekannt, wer die Fan-Abstimmung zum 12. TOTY-Player gewonnen hat: Und es ist PSG-Star Neymar! Seine 97er-Karte lässt sich sehen, kostet auf der Playstation laut futbin.com allerdings auch stolze 4,1 Millionen Münzen, Xbox-Zocker müssen 4,3 Millionen Coins hinlegen. Bis am Montag sind nun alle TOTY-Karte samt Neymar in Packs erhältlich.
  • Und damit nicht genug! Ebenfalls am Freitagabend haute EA Sports noch einen richtigen Hammer raus: Eine Flashback-Karte zu Zlatan Ibrahimovic, mit der seine Wahl ins FIFA-TOTY 2014 gefeiert werden soll. Die Karte weist kaum Schwächen auf und erhält ein Gesamtrating von 92:

    Zwischen 180.000 und 190.000 Münzen müsst ihr für die Ibra-SBC hinlegen. Kein schlechter Preis, denn im Gegenzug erhaltet ihr ein Seltenes Goldspieler Pack und ein Seltenes Mega Pack sowie eine 92er Karte, die ihr zur Not zu einem späteren Zeitpunkt in eine SBC einbauen könnt, bei der eine hohe Gesamtwertung verlangt wird.
  • Im Gegensatz zu Neymar und Ibrahimovic eher unspektakulär kommt die TOTY-Karte von Sime Vrsaljko daher: Die 87er Karte des kroatischen Rechtsverteidigers erhaltet ihr ebenfalls, wenn ihr eine SBC abschließt. Dazu müsst ihr zuvor aber eine Wochenaufgabe lösen, bei der ihr in zwölf separaten Online-Einzelspieler-Siegen mit Serie-A-Spielern treffen müsst.

Samstag, 11. Januar: Gareth Bale erhält eine TOTY-Spezialkarte!

Für den nächsten Kracher sorgte EA Sports am Samstagabend: Gareth Bale erhält eine 92er Karte Spezialkarte, mit der sein Fallrückzieher-Tor im Champions-League-Finale gewürdigt werden soll. Die RF-Karte des Walisers hat es in sich und sieht sehr stark aus. Einzige Schwäche: Lediglich drei Sterne auf dem schwachen Fuß.


Um die Bale-Karte euer Eigen nennen zu können, müsst ihr sieben Teil-SBCs abschließen und dafür insgesamt rund 1,4 Millionen Münzen hinblättern (laut futbin.com; Stand: 13. Januar, 11 Uhr).

Übrigens: So sah das FIFA 18 Team of the Year aus (in Klammern das Rating):

David de Gea (97) – Dani Alves (93), Leonardo Bonucci (96), Sergio Ramos (97), Marcelo (94) – Kevin de Bruyne (96), N’Golo Kanté (95), Luka Modric (96) – Lionel Messi (98), Harry Kane (96), Cristiano Ronaldo (99)

Infos zum Abstimmungsprozess und den Nominierten findet ihr hier.

FUT-"Team of the Year": Die 55 Nominierten sind raus FUT-"Team of the Year" Die 55 Nominierten sind raus Zum Artikel »

Keine News verpassen!: Alle News und Infos zu FIFA Ultimate Team (FUT) Keine News verpassen! Alle News und Infos zu FIFA Ultimate Team (FUT) Zum Artikel »

FIFA 19: Packs bei Ultimate Team – die komplette Liste FIFA 19 Packs bei Ultimate Team – die komplette Liste Zum Artikel »

FIFA 19 Ultimate Team: Alle Infos und Tipps zu den Squad Battles FIFA 19 Ultimate Team Alle Infos und Tipps zu den Squad Battles Zum Artikel »

FIFA 19: Betontaktik! So steht eure Defensive bombensicher FIFA 19 Betontaktik! So steht eure Defensive bombensicher Zum Artikel »

Keine News verpassen!: Alle Infos zu FIFA 19 Keine News verpassen! Alle Infos zu FIFA 19 Zum Artikel »