Viel Alkohol im Spiel

Betrunkener wirft volle Bierflasche aus viertem Stock auf Polizistin

Viel Alkohol im Spiel: Betrunkener wirft volle Bierflasche aus viertem Stock auf Polizistin Viel Alkohol im Spiel: Betrunkener wirft volle Bierflasche aus viertem Stock auf Polizistin Foto: dpa
Von |

Ein Familienstreit unter Alkoholeinfluss in Kiel ist völlig außer Kontrolle geraten. Nach einem Polizeieinsatz hat ein 19-Jähriger eine Bierflasche aus dem vierten Stock auf eine Beamtin geworfen.

Die 27-Jährige sei am Nacken getroffen worden und habe eine Halswirbelsäulenprellung erlitten, teilte die Polizei am Montag mit.

Der stark betrunkene junge Mann sei überwältigt und in Gewahrsam genommen worden. Zuvor hatten die Beamten zwei Brüder des Jugendlichen im Alter von 18 und 24 Jahren aus der Familienwohnung gewiesen, die lautstark aneinander geraten waren. Als sie das Mehrfamilienhaus wieder verließen, warf der dritte Bruder die volle Halbliterflasche hinab.

Dessen Festnahme wurde laut Polizei von dem ebenfalls betrunkenen und aggressiven Vater gestört. Die Beamtin ging zu Boden und kam in ein Krankenhaus, wo die Prellung festgestellt wurde. Sie war vorerst nicht mehr dienstfähig.

Quelle: AFP