Schulbetrieb eingestellt

Schülerstreich geht ins Auge – 28 Kinder verletzt

Schulbetrieb eingestellt: Schülerstreich geht ins Auge – 28 Kinder verletzt Schulbetrieb eingestellt: Schülerstreich geht ins Auge – 28 Kinder verletzt Foto: Shutterstock/Michael Mong
Von |

An Türklinken geschmierte Pfefferpaste hat am Freitag an einer Essener Schule bei 28 Schülern Augenreizungen verursacht. Zehn von ihnen wurden vorsorglich mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Die übrigen 18 betreute ein Notarzt vor Ort, wie die Feuerwehr berichtete. Der Stoff sei über die Hände in die Gesichter der Kinder gelangt, hieß es. Die Kriminalpolizei habe Spuren gesichert, sagte ein Polizeisprecher. Ermittelt werde wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt.

Der Schulbetrieb wurde nach dem Vorfall eingestellt. Eine Reinigungskolonne soll am Wochenende mögliche Rückstände des Stoffes beseitigen. Um welchen Stoff es sich genau handelte, blieb zunächst unklar.

Job weg, Anklage da: Hübsche Lehrerin will mit Schüler nackt Verstecken spielen Job weg, Anklage da Hübsche Lehrerin will mit Schüler nackt Verstecken spielen Zum Artikel »

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

"Ihr verliert kein Wort über den Fight Club": Schülerin erzielt mit 19-Wörter-Aufsatz Bestnote "Ihr verliert kein Wort über den Fight Club" Schülerin erzielt mit 19-Wörter-Aufsatz Bestnote Zum Artikel »

Sie warf ihm sexuelle Belästigung vor: Direktor lässt Schülerin in Bangladesch verbrennen Sie warf ihm sexuelle Belästigung vor Direktor lässt Schülerin in Bangladesch verbrennen Zum Artikel »

Wegen schlechter Noten: Schüler wollen Lehrer mit Hammer töten Wegen schlechter Noten Schüler wollen Lehrer mit Hammer töten Zum Artikel »

Quelle: dpa