Dramatische Landung in Los Angeles

Flugschülerin wendet Riesenkatastrophe ab

Dramatische Landung in Los Angeles: Flugschülerin wendet Riesenkatastrophe ab Dramatische Landung in Los Angeles: Flugschülerin wendet Riesenkatastrophe ab Foto: Screenshot YouTube
Von |

Dramatische Szene in Los Angeles! Eine Flugschülerin hatte technische Probleme mit dem Motor ihrer Cessna 172 und wurde zur Notlandung gezwungen – und das mitten auf einer viel befahrenen Straße in Huntington Beach. Ein Amateurfilmer zeichnete das Unfassbare per Video auf.

Wie mehrere englischsprachige Medien berichten, ist die junge Pilotin gerade vom John Wayne Flughafen in Südkalifornien abgehoben, als sie kurz darauf schon wieder zur Landung gezwungen wurde. 

Eine unglaubliche Videoaufnahme zeigt, wie das Flugzeug über das Auto des Filmers hinwegsegelt und vor ihm auf der Straße zur Landung ansetzt. Kurz vor der Ampel an der nächsten Kreuzung brachte die Flugschülerin die Cessna zum Stehen.

Wie die Sun berichtet, kam bei der Notlandung niemand zu Schaden und auch das Flugzeug blieb unversehrt. Die Pilotin war die einzige Person an Bord. In den Sozialen Netzwerken erntete die junge Nachwuchspilotin viel Lob für ihr erstaunliches Manöver. So auch vom Chef der Huntington Beach Polizei, der von einem "großartigen Job" sprach.

Bill Castelblanco, ein Augenzeuge, der auf betroffenen Straße arbeitet, berichtete dem „Orange County Register“: „Wir hörten auf einmal viele Leute schreien und sind alle rausgelaufen. Sie flog durch all diese Stromleitungen hindurch, was ziemlich heftig ist.“
Die Bundesluftfahrtbehörde nahm Ermittlungen auf, wie ein Sprecher mitteilte.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!