Forscher warnen

Orgasmus-Trick – Frauen pinkeln sich zum Höhepunkt

Forscher warnen: Orgasmus-Trick – Frauen pinkeln sich zum Höhepunkt Forscher warnen: Orgasmus-Trick – Frauen pinkeln sich zum Höhepunkt Foto: aradaphotography/shutterstock
Von |

Sich im Internet Tipps zum Thema Sex einzuholen, kann gefährlich werden. Aktuell wird Frauen empfohlen, ihren Urin länger als gewöhnlich zurückzuhalten, um sich beim Pinkeln einen Orgasmus zu verschaffen. Mediziner warnen jedoch vor dieser Methode.

Auch ohne medizinische Vorkenntnisse lässt dieser Vorschlag die Alarmglocken aufschrillen: Ist das wirklich gesund? So viel vorweg: Die Antwort lautet nein.

Was ist der "Orgasmus-Trick"?

Neuerlich angestoßen wurde die Diskussion nun von einem reddit-Nutzer, der fragt: "Ladies, bekommt ihr Mini-Orgasmen beim Pinkeln, wenn ihr lange anhaltet?" Er führt aus: "Eine Freundin erzählte mir kürzlich, dass sie nach längerem Zurückhalten des Urins einen Orgasmus bekommt, sobald sie auf Toilette geht. Wenn sie dabei noch ihre Beckenbodenmuskulatur anspannt, soll ein Orgasmus noch wahrscheinlicher sein."

Was zunächst seltsam klingt, wird von mehreren Frauen bestätigt. Man würde ein wohliges Gefühl am ganzen Körper bekommen, die einem Orgasmus nahe kommen, antwortet eine Frau.

Eine andere Nutzerin entgegnet: "Ich bekomme auch so etwas wie einen Orgasmus, auch wenn es kein wirklicher Orgasmus ist. Eher ein wirklich sehr sehr angenehmes Gefühl." Eine weitere Frauen berichtet, dass ihr sogar die Tränen kommen, wenn sie das Pinkelbedürfnis lange zurückhält und es dann rauslässt: "Mein ganzer Körper fängt wohlig an zu zittern."

Mediziner warnt vor dem Orgasmus durch Pinkeln

Bleibt die Frage: Ist das gesund? Dr. Clare Morrison rät in der Cosmopolitan davon ab, den Toilettengang bewusst hinauszuzögern. "Diese Methode ist wirklich unklug", sagt die Ärztin. "Urin zurückzuhalten kann zu Harnwegsinfektionen und Nierenschäden führen."

Sie erklärt zudem, wie es zu dem Phänomen kommt: "Der Grund, warum manche Frauen auf diese Weise einen Orgasmus erleben ist, dass das Gefühl einer vollen Harnblase bestimmte Nerven im Beckenbereich stimuliert, was zu einer Erregung führt."

Morrisons Rat: "Ich bin mir sicher, dass es viel befriedigendere Wege gibt, einen Orgasmus zu erleben."