Gerade in Betrieb genommen

Schwebender Pool auf Mallorca verliert Wasser

Gerade in Betrieb genommen: Schwebender Pool auf Mallorca verliert Wasser Gerade in Betrieb genommen: Schwebender Pool auf Mallorca verliert Wasser Foto: Calvia Beach
Von |

Es tropft in Magaluf auf Mallorca. Der frisch eingeweihte Hängepool im neu eröffneten Hotel Calvia Beach hat ganz offensichtlich ein Leck. Die Anlage wurde vorläufig geschlossen.

Das berichtet die "Diario de Mallorca". Demnach ist die Hotelführung zuversichtlich, das Problem alsbald beheben zu können. Die Attraktion im Südwesten der Balearen-Insel war erst zu Beginn des Monats für Gäste zugänglich gemacht worden. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich um das größte schwebende Schwimmbad in Europa.

Der Pool, der sich in zwei Becken teilt und eine halbe Million Liter Wasser enthält, ist 46 Meter lang. Er bildet ein Brücke in 20 Metern Höhe zwischen zwei gebäudeteilen der Hotel-Anlage. Der Boden ist aus Glas, so dass die Schwimmer glauben, über dem Meer zu schweben. Im Winter wird der Pool beheizt.

Junggesellenabschied auf Mallorca: Mann kämpft nach Sprung in Pool ums Leben Junggesellenabschied auf Mallorca Mann kämpft nach Sprung in Pool ums Leben Zum Artikel »

Trend zeigt nach oben: Auf Mallorca wird wieder mehr gekokst Trend zeigt nach oben Auf Mallorca wird wieder mehr gekokst Zum Artikel »

Quallen und ein weißer Hai: Was lauert da alles vor Mallorca? Quallen und ein weißer Hai Was lauert da alles vor Mallorca? Zum Artikel »