Heldenhafter Hund

Pitbull-Welpe rettet Baby aus brennendem Haus

Heldenhafter Hund: Pitbull-Welpe rettet Baby aus brennendem Haus Heldenhafter Hund: Pitbull-Welpe rettet Baby aus brennendem Haus Foto: Screenshot YouTube
Von |

Ein Pitbull-Welpe schlägt nachts in Kalifornien Alarm, weil das Nachbarhaus Feuer gefangen hat. Die junge Hündin Sasha macht jedoch nicht nur die Familie wach. Sie zieht auch das erst sieben Monate alte Baby aus dem Bett und bringt es in Sicherheit. Die Mutter ist dem Hund unendlich dankbar.

Was für eine Geschichte: Im kalifornischen Stockton brennt es Anfang Juni nachts in dem Wohngebiet, in dem Nana Chaichanhda mit ihrer Familie lebt. Als das Feuer im Nachbarhaus ausbricht, warnt der acht Monate alte Pitbull heldenhaft die Familie. Die junge Hündin Sasha hatte die Nacht im Freien verbracht und schlug lautstark Alarm. 

Die Familie öffnete dem Tier die Haustür. "Sie rannte hinein und bellte mich wie verrückt an. Da wusste ich, dass etwas nicht stimmt. Das war gar nicht ihre Art“, berichtet die Hundehalterin dem TV-Sender "Fox". Der Hund nahm direkt Kurs auf das Kinderzimmer, in dem Baby Masailah schlief. 

Sasha packte das Baby mit der Schnauze an der Windel, schleppte es aus dem Bett und brachte es in Sicherheit, wie die Mutter weiter berichtet. "Ich verdanke ihr alles. Ohne Sasha wäre ich noch im Bett gewesen – und die Sache hätte schlimm ausgehen können", dankte die Mutter ihrer Hündin.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!