Gefeierter Helden-Hund

Todd rettet Frauchen vor Schlange und wird zum Star

Gefeierter Helden-Hund: Todd rettet Frauchen vor Schlange und wird zum Star Gefeierter Helden-Hund: Todd rettet Frauchen vor Schlange und wird zum Star Foto: Facebook/Paula Godwin
Von |

Ein kleiner Golden Retriever wird zum Internetstar: In Arizona hat der erst sechs Monate alte Todd sein Frauchen vor einem gefährlichen Schlangenbiss bewahrt – und wurde selbst zum Opfer. Im Netz wird er nun gefeiert.

Am vergangenen Wochenende spazierte Paula Godwin mit ihren Golden Retrievern Todd und Cooper durch die Wüstenlandschaft Arizonas. Auf Facebook ließ sie ihren Freunden und Bekannten mit einem Live-Video daran teilhaben: "Niemand sonst wollte mit mir kommen, es ist zu früh. Seht wie süß Todd in seinem kleinen Laufgurt aussieht", erzählt Godwin dort.

todd2 - image/jpeg

Dass Todd aber nicht nur süß sein kann, bewies er kurz darauf. "Als wir den Hügel runterliefen, trat ich fast auf eine Klapperschlange“, beschreibt Godwin auf Facebook die Szene. "Aber mein Helden-Welpe Todd rettete mich. Er sprang direkt vor mein Bein, in das ich sicherlich gebissen worden wäre.“

Statt des Frauchens bekam Todd einen heftigen Biss ab. Seine Schnauze schwoll sofort an. Godwin reagierte schnell und brachte das Golden-Retriever-Welpen umgehend in eine Tierklinik, wo Todd ein Gegengift gespritzt bekam.

Auch wenn die Wange noch stark angeschwollen ist, geht es Todd mittlerweile besser. "So sehen Helden aus", kommentiert das Frauchen Fotos mit dem Hund. Ihrer Meinung schlossen sich im Anschluss tausende Internet-User an, die ihre Geschichte auf Facebook teilten.

Godwin bedankte sich in den nächsten Tagen mehrfach für die Genesungswünsche und postete jüngst: "Todd geht es so gut, es erscheint mir wie ein Wunder, wie schnell alles verheilt. Vielen Dank für die ganze Unterstützung."