Weil sie protestierten

Wütender Metzger attackiert Veganer mit rohem Fleisch

Weil sie protestierten: Wütender Metzger attackiert Veganer mit rohem Fleisch Weil sie protestierten: Wütender Metzger attackiert Veganer mit rohem Fleisch Foto: Screenshot Facebook/Ginette Lindström
Von |

In England ist es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Metzger und Veganern gekommen.

Ein bizarres Bild bot sich den Besuchern eines Marktes in Leeds: Veganer demonstrieren auf einem Markt in Leeds gegen die Fleischindustrie und halten dabei Schilder hoch, auf denen steht: "Menschen brauchen kein Fleisch, um zu überleben und zu gedeihen." Der Metzger ist über die Protestaktion direkt vor seinem Laden "Bennets Butchers" – wenig verwunderlich – alles andere als erfreut.

Wütend schnappt er sich ein paar Stücke rohes Fleisch, schwingt wild mit ihnen umher und versucht die Protestler zu verscheuchen. Zu sehen ist das Ganze auf einem Facebook-Live-Video, das Ginette Lindström, eine der Demonstranten, am 28. Juli auf der Social-Media-Plattform streamte veröffentlicht.

Weniger aggressiv, aber nicht minder eindrucksvoll stellt in dem Clip ein weiterer Mitarbeiter der Metzgerei seine Abneigung gegenüber den protestierenden Veganern zur Schau: Nach einem kritischen Blick in Richtung der Demonstranten verschwindet dieser kurz nach hinten, um kurz darauf mit einem abgetrennten Schweinskopf zurückzukommen. Den Schweineschädel stellt er provozierend auf die Ladentheke, gibt dem Tier noch einen Klaps auf den Hinterkopf und grinst in Richtung der Fleischfeinde.

Demonstrantin Lindström erzählte nun der Daily Mail, man habe friedlich und gewaltfrei protestieren wollen, bis die Demonstranten auf einmal von den Mitarbeitern bepöbelt wurden. Einer der Metzger habe einem ihrer Mitstreiter sogar ein Stück Fleisch in den Mund gesteckt. "Dann haben sie uns mit Schlägen gedroht, falls wir nicht verschwinden und wollten unser Equipment zerstören.“

Auf Social Media ging der Beef später weiter. In einem Facebook-Kommentar drohte Philip Bennett, der Inhaber der Metzgerei, den Demonstranten: "Wenn die Veganer diesen Samstag vorbeikommen, werden wir Rindermarkknochen um ihre Köpfe herumwickeln.“ Er habe nichts gegen Veganer, sie sollen ihn jedoch in Ruhe lassen. Als Metzger habe man es schwer genug.

Ob es bisweilen zu einem erneuten Aufeinandertreffen zwischen den Protestlern und dem Metzger kam, ist nicht bekannt. Eines erscheint jedoch sicher: Auf einen gemeinsamen Nenner kommen die Veganer und der Fleischproduzent so schnell nicht.

beef - image/jpeg

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Streit ums Essen eskaliert: Piloten prügeln sich im Cockpit Streit ums Essen eskaliert Piloten prügeln sich im Cockpit Zum Artikel »