Das steckt dahinter

Britische Bahn postet Video, wie Besoffene auf Bahngleise fallen

Das steckt dahinter: Britische Bahn postet Video, wie Besoffene auf Bahngleise fallen Das steckt dahinter: Britische Bahn postet Video, wie Besoffene auf Bahngleise fallen Foto: Screenshot Twitter/Network Rail
Von |

Ein besoffener Mann torkelt auf einer Bahnhaltestelle, hat einen ordentlichen Linkseinschlag und purzelt auf die Gleise. Ein weiterer Mann unter Alkoholeinfluss fällt auf selbige und kann sich gerade noch so vor einem einfahrenden Zug retten. Diesen Zusammenschnitt postet das britische Bahnunternehmen "Network Rail" auf Twitter. Warum?

Pünktlich zur Weihnachtszeit will das Unternehmen auf ein Problem aufmerksam machen: "In den letzten zehn Jahren sind 21 Personen unter Alkoholeinfluss auf Bahngleisen gestorben", heißt es in besagtem Tweet. Mit dem Hashtag #FirstClassMate (frei übersetzt: "erstklassiger Freund") bittet Network Rail seine Kunden, gut aufeinander aufzupassen: "Helft euren Freunden dabei, sicher durch die Weihnachtszeit zu kommen."

Sicherheitschef Allan Spence sagt: "Nach ein paar Drinks sind Leute bereit, höheres Risiko zu gehen, was leider dazu führt, dass Menschen verletzt oder sogar getötet werden." Zur Feiertagszeit, wenn mehr Alkohol als üblich getrunken wird, ist diese Gefahr noch höher. "Lasst euch durch das letzte Getränk nicht zu schlechten Entscheidungen hinreißen", so sein Appell.

Hier könnt ihr euch das Video anschauen:

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Heiratsantrag läuft schief: Kurioses Video: Mann lässt Verlobungsring in Schacht fallen Heiratsantrag läuft schief Kurioses Video: Mann lässt Verlobungsring in Schacht fallen Zum Artikel »

Vor den Augen der Freundin: Mann wird in U-Bahn mit Ratte intim Vor den Augen der Freundin Mann wird in U-Bahn mit Ratte intim Zum Artikel »

Verwirrendes Video aus Russland: Frau trägt lebenden Fuchs auf der Schulter Verwirrendes Video aus Russland Frau trägt lebenden Fuchs auf der Schulter Zum Artikel »