Drive-by auf der A 215

Porsche-Fahrer nimmt Toyota ins Visier

Drive-by auf der A 215: Porsche-Fahrer nimmt Toyota ins Visier Drive-by auf der A 215: Porsche-Fahrer nimmt Toyota ins Visier Foto: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com (Symbolfoto)
Von |

Was sich anhört wie eine Szene aus "Alarm für Cobra 11" ist am Pfingstmontag auf der A215 in Richtung Kiel tatsächlich passiert: Bei voller Fahrt schoss ein Mann auf einen anderen Wagen. Nun fahndet die Polizei nach dem Schützen.

In der Folge lieferten sich der Porsche 911, dessen 38-jähriger Fahrer der Polizei bekannt ist, und der Toyota Verso eine wilde Verfolgungsjagd, in der der Führer des Toyota nach Abdrängversuchen beinahe die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Hintergrund des Vorfalls sei ein Familienstreit.

Die Mordkomission der Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, noch fehlt von dem Porsche mit Verdener Kennzeichen (VER) aber jede Spur. Zeugen werden gebeten, sich unter der 0431-160 3333 zu melden.