Drei Verletzte

Kleinbusfahrer pennt ein und crasht in Lkw

Drei Verletzte: Kleinbusfahrer pennt ein und crasht in Lkw Drei Verletzte: Kleinbusfahrer pennt ein und crasht in Lkw Foto: Shutterstock/alexfan32
Von |

Unglück auf dem Heimweg von der Nachtschicht: Ein Kleinbusfahrer ist auf der Bundesstraße 462 bei Dunningen (Baden-Württemberg) am Steuer eingenickt und mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Dabei wurden der 24-Jährige und zwei seiner sechs Mitfahrer verletzt.

Das teilte die Polizei am Samstag mit. Aus Übermüdung fiel der Mann in einen Sekundenschlaf, geriet mit seinem Fahrzeug immer weiter nach links und schrammte an der Seite des entgegenkommenden Lastzugs entlang. Die drei Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

Herumfliegende Trümmerteile beschädigten ein vorbeifahrendes Auto. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 50 000 Euro. Alle Insassen des Kleinbusses kamen nach Polizeiangaben am Freitagmorgen von der Nachtschicht und waren auf dem Weg ins Bett.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Frontal-Crash: Seltenes weißes Reh bei Wildunfall getötet Frontal-Crash Seltenes weißes Reh bei Wildunfall getötet Zum Artikel »

Video aus Flughafentunnel: Fünf DHL-Transporter bauen kuriosen Unfall Video aus Flughafentunnel Fünf DHL-Transporter bauen kuriosen Unfall Zum Artikel »

Fahrer war zusammengebrochen: Fahrgast verhindert Unfall mit Bus – Abo auf Lebenszeit Fahrer war zusammengebrochen Fahrgast verhindert Unfall mit Bus – Abo auf Lebenszeit Zum Artikel »

Quelle: dpa