Angriff bei Hochzeitsfeier

Betrunkene Braut schlägt Bräutigam, Oma und Trauzeugen

Angriff bei Hochzeitsfeier: Betrunkene Braut schlägt Bräutigam, Oma und Trauzeugen Angriff bei Hochzeitsfeier: Betrunkene Braut schlägt Bräutigam, Oma und Trauzeugen Foto: dpa
Von |

Hochzeitsdrama in Ansbach: Eine Braut ist vollkommen ausgetickt und hat ihre eigene Hochzeit aus dem Ruder laufen lassen. Sie schlug ihren frisch gebackenen Ehemann, dessen Oma und einen Trauzeugen.

Laut einem Bericht von inFranken.de sah sich der verzweifelte Bräutigam aus Mittelfranken schließlich gezwungen, die Polizei zu alarmieren, seine Frau wollte sich einfach nicht beruhigen. Die Ordnungshüter rückten mit zwei Einsatzfahrzeugen an und erlebten, wie die Frau noch immer randalierte und auch von zahlreichen Hochzeitsgästen nicht unter Kontrolle zu kriegen war.

Schließlich schloss sich die Braut in einem Nebenzimmer ein und öffnete erst nach intensiven Verhandlungen wieder die Türe. Die Polizei führte die 33-Jährige schließlich ab. Ihr steht ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung bevor. Über den Grund für den Ausraster gibt es bislang keine weiteren Erkenntnisse.

Übrigens: Das Ergebnis der Butprobe ergab zwei Promille!

Mexiko Bürgermeister heiratet Krokodil 9 Fotos

Die besten Hochzeitsfilme Unsere Top-15 - romantisch, kitschig, verrückt und lustig 15 Fotos