Foto: AFP / Rich Fury
Foto: AFP / Rich Fury

Die Corona-Krise beschäftigt auch die Musik-Branche. US-Rapperin Cardi B äußert ihre Virus-Sorgen auf Instagram – und löst einen Internet-Hype um ein Musikvideo aus, in dem ein Kollege ihr Statement zu einer Hymne verarbeitet hat.

Ein Video von US-Rapperin Cardi B (27, „Bodak Yellow“) hat einen Hype im Internet ausgelöst – eine Art Coronavirus-Hymne. „Wow, Nummer zwei der Hip-Hop-Charts auf iTunes“ schrieb Cardi B am Dienstag (Ortszeit) in ihrer Instagram-Story und markierte den Song „Coronavirus“ in der US-Rangliste.

Produzent und DJ iMarkkeyz aus Brooklyn hatte Cardi B’s Internet-Statement zur aktuellen Krisensituation („Coronavirus! I’m telling you, is gettin’ real!“) vor vier Tagen zu dem beatlastigen Song verarbeitet, der per Video auf Twitter und Instagram verbreitet wurde.

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Einige Fans hatten daraufhin Tanz-Clips zu dem Hit gedreht und online veröffentlicht. Auch in Clubs wurde er aufgelegt. Die Top-Rapperin äußerte daraufhin ihren Zuspruch auf Twitter und auf Instagram.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Cardi B, mit bürgerlichem Namen Belcalis Almanzar, ist seit 2017 mit ihrem Rapper-Kollegen Offset (bürgerlich: Kiari Kendrell Cephus) verheiratet und hat mit ihm eine fast zweijährige Tochter namens Kulture Kiari Cephus.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Und ihrer Tochter Kulture hatte Cardi B zuletzt zum ersten Geburtstag eine Party geschenkt – für insgesamt 400.000 US-Dollar (355.000 Euro). Das berichtete das US-Portal „E!News“ unter Verweis auf ein Instagram-Video der Sängerin.

Cardi B schenkt Ehemann Offset halbe Million Dollar zum Geburtstag – der verbrät das Geld im Strip-Club

„Ja, ich habe über 400.000 Dollar ausgegeben. Es ist ihre erste Geburtstagsparty, also!“ Ihr Mann Offset erklärt im selben Portal, es sei das erste Kind für seine Frau und deshalb solle es etwas Größeres sein.

Cardi B postete dann auf Instagram ein Video von Kulture, in dem sie ihr ein Geburtstagsständchen singt. „Ich habe diesen Song gemacht, bevor ich einen Tag später mein neues Album begonnen habe. Ich liebe mein Baby. Sie hat mein Leben verändert.“

Quelle: dpa