Foto: MCS-Berlin/Jacob Schulman
Foto: MCS-Berlin/Jacob Schulman

Fans des DJs Avicii bekommen knapp ein Jahr nach seinem Tod neue Musik des Schweden zu hören. Seit dem 10. April um 21 Uhr ist das Lied „SOS“ von Soulsänger Aloe Blacc online – mit Avicii als Gastsänger!

Der Text behandelt laut Medienberichten Aviciis psychische Probleme. So seien darin Zeilen wie „Kannst du mich hören – SOS! Hilf mir, meinen Geist zu beruhigen“ oder „Ich möchte nicht in dieser Form, in der ich gerade bin, gesehen werden – ich möchte nicht, dass du siehst, wie niedergeschlagen ich war“ zu hören.

Am 6. Juni, dem schwedischen Nationalfeiertag, erscheine zudem ein neues Avicii-Album mit dem Titel „TIM“, teilte die Sprecherin des Musikers, Ebba Lindqvist, am Freitag mit. Die Einnahmen aus dem Verkauf gingen an die nach dem Künstler benannte Tim-Bergling-Stiftung.

Zum Zeitpunkt seines Todes habe sich Bergling kurz vor der Fertigstellung eines neuen Albums befunden, erklärte Lindqvist. Die Songs seien mehr oder weniger fertig gewesen. Die Songwriter, mit denen der Discjockey bei dem Album zusammengearbeitet habe, hätten sich daran gemacht, die Lieder fertigzustellen und dabei Berglings Vision so nahe wie möglich zu kommen.

Avicii („Levels“, „Hey Brother“) gilt als einer der erfolgreichsten Elektromusiker der vergangenen Jahre. Er arbeitete mit Stars wie Coldplay-Frontmann Chris Martin, Robbie Williams und Madonna zusammen. Am 20. April 2018 war er in Maskat, der Hauptstadt des Oman, tot gefunden worden. Die Polizei schloss ein Fremdverschulden aus. Der Künstler wurde nur 28 Jahre alt.

Hört euch den neuen Song „SOS“ von Avicii hier an:

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(mit Agenturmaterial (dpa))