US-Rapper ASAP Rocky
Foto: Laurent Gillieron/epa/dpa

ASAP Rocky wird nicht auf dem Splash-Festival auftreten. Das gab der Veranstalter am späten Mittwochabend bekannt. Der Rapper sitzt in Schweden weiterhin in Untersuchungshaft.

Auf Facebook veröffentlichten die Verantwortlichen des Festivals eine Stellungnahme ein Statement des Managements von ASAP Rocky. Demnach säße er im Gefängnis, „weil er im Rahmen einer Auseinandersetzung in Selbstverteidigung handelte.“

Der Musiker war in der vergangenen Woche nach einem Konzert festgenommen worden, nachdem er Tage zuvor in Stockholm in eine Schlägerei verwickelt gewesen sein soll. In einem von der Promi-Webseite „TMZ.com“ veröffentlichten Video zu dem Vorfall ist zu sehen, wie der Rapper einen jungen Mann heftig zu Boden wirft und anschließend mit anderen zusammen auf ihn einprügelt.

Rocky selbst gab an, von zwei Männern verfolgt worden zu sein. Um das zu untermauern, stellte er Videos auf Instagram online, die zeigen, wie er und seine Begleiter von den Männern provoziert werden. Ihm wird schwere Körperverletzung vorgeworfen.

Aufgrund der Situation sei er nun gezwungen, „seine verbleibenden europäischen Tour- & Festivaltermine im Juli abzusagen.“ Entsprechend falle auch der Auftritt auf dem „splash!“ aus, wo ASAP Rocky am Freitag eigentlich als Headliner eingeplant war.

Eine Stellungnahme von A$AP Rocky’s Management:„A$AP Rocky wird für unbestimmte Zeit in einem schwedischen Gefängnis…

Gepostet von splash! Festival am Mittwoch, 10. Juli 2019

Der Veranstalter teilte seinen Fans weiterhin mit, mit Hochdruck an einer Ersatzlösung zu arbeiten und diese schnellstmöglich zu präsentieren.

UPDATE: Inzwischen wurde das Line-Up durch Action Bronson ergänzt, der im vergangenen Jahr aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen war. Am heutigen Abend, an dem ASAP Rocky eigentlich hatte auftreten sollen, wird ein Secret Act performen.

Freunde und Freundinnen, leider mussten wir in diesem Jahr mit den Absagen von Chance The Rapper und A$AP Rocky sehr…

Gepostet von splash! Festival am Donnerstag, 11. Juli 2019

Das „splash!“ ist das größte Hip-Hop-Festival Deutschlands und bereits seit einem halben Jahr ausverkauft. Seit 2009 findet es auf der Halbinsel Ferropolis bei Gräfenhainichen statt, dieses Jahr vom 11. bis zum 13. Juli. Bis Samstagabend werden rund 25.000 Zuschauer erwartet. (mit dpa-Material)