Foto: Axel Heimken/dpa
Foto: Axel Heimken/dpa

Entsetzen bei den Fans von Rammstein-Frontmann Till Lindemann! Der Musiker hat zusammen mit Skandal-Rapper Haftbefehl einen Song mit dem Titel „Mathematik“ veröffentlicht, der einen Großteil seiner Anhänger schockiert.

Schon die Tatsache, dass der Sänger von Rammstein („Ich will“) gemeinsame Sache mit dem Rapper Haftbefehl macht, stößt vielen Fans bitter auf. „Eloquenz, Gefühl, Stärke und Verstand… Dafür standen Tills Texte immer“, schreibt ein Nutzer bei Facebook. „Ihn jetzt mit jemandem zu sehen, der genau das Gegenteil davon ist, der die Deutsche Sprache beschmutzt, da wo Till immer ihre Letzte Zuflucht war, ist mehr als schmerzlich…“

Doch auch der Song selbst sorgt für Irritationen. Lindemann, der in dem offiziellen Video sowohl als Prostituierte in Schuluniform als auch als Freier zu sehen ist, singt darin etwa im Refrain „Fick, fick, fick, fick sie richtig / Fick, fick, fick Mathematik / Algebra ist gar nicht wichtig“. Dazu dröhnen schwere Elektrobeats und auch Haftbefehl ist in zwei Rap-Parts zu hören.

Entsprechend fällt auch das Feedback seiner Fans aus: „Das Lied hat mich jetzt irgendwie verstört. Was ein Müll“, „Das ist echt n reinfall“ oder auch „Das ist der schlechteste Song von Herrn Lindemann, der jemals veröffentlicht wurde“ ist in den Kommentaren bei Facebook zu lesen, während die Kommentarfunktion bei YouTube schon komplett deaktiviert wurde.

Fest steht aber auch: Mit schon jetzt über 830.000 Aufrufen in nur wenigen Stunden ist das Video bei YouTube extrem erfolgreich – zumindest gemessen an den Klickzahlen.

Hier seht ihr das offizielle Video „Lindemann – Mathematik ft. Haftbefehl“:

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!