Parookaville 2022: Tickets, Headliner, Line-up und Camping – alle Infos zum Festival in Weeze

Wer sind die Headliner im Line-up für Parookaville 2022 und wie viel kosten die Tickets? Alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zum EDM-Festival in Weeze.
Parookaville 2022: Alle Infos zu den Tickets, Headliner, Line-Up, Bühnen und Co.
Foto: Düsseldorf TONIGHT / J. Sammer

Parookaville ist auch bekannt als das Tomorrowland Deutschlands. 2022 soll das Festival wieder mit echten Headliner-Highlights am Start sein. Wir haben alle Infos zum Line-up, den Tickets und Camping-Möglichkeiten auf dem Parookaville am Airport Weeze für euch im Überblick.

Was ist Parookaville?

Das Parookaville ist ein dreitätiges Musik-Festival in NRW. Insbesondere EDM-Liebhaber kommen auf der Veranstaltung am Weezer Airport auf ihre Kosten. Dabei lädt das Parookaville jährlich nicht nur tausende Techno- und House-Fans auf sein Gelände ein, sondern auch echte Star-DJs. Als Vorbilder dienten bekannte Festivals wie das Tomorrowland oder das Electric Daisy Carnival.

Das Parookaville versteht sich dabei als mehr als ein normales Festival. „Parookaville ist eine Stadt, die einmal im Jahr zum Leben erweckt wird, um die Legende des Bill Parooka aufrecht zu erhalten“, heißt es. Dabei dient die Stadt, die auf dem Gelände des Airport Weeze errichtet wird und nach dem fiktiven Stadtgründer Bill Parooka benannt wurde, als Ort der Kunst und Musik diverser Art, der Menschen verbindet und erfüllt. Das zeigt sich vor allem an den aufwendig gestalteten Bühnenbildern und Animateuren, die die Festival-Besucher in ihren Bann ziehen. Nicht ohne Grund gilt das Parookaville als eines der besten Electro-Festivals in ganz Europa!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von PAROOKAVILLE (@parookaville)

Seit wann gibt es Parookaville?

Über EDM-Klänge diverser Art konnten sich Parookaville-Besucher zum ersten Mal im Jahr 2015 freuen. Seither hat die Veranstaltung bereits fünf Mal stattgefunden – 2020 fand unter Corona-Bedingungen eine Mini-Version statt.. Dabei zählt die fiktive Stadt immer mehr Bewohner: Im Jahr 2019 besuchten 70.000 Musikliebhaber pro Tag das Festival am Airport Weeze.

Wo und wann findet Parookaville 2022 statt?

2022 wird das Parookaville Festival vom 22. Juli bis zum 24. Juli stattfinden. Ort des Geschehens ist wie immer der Airport Weeze, der Austragungsort für diverse (Musik-)Veranstaltungen ist. Einen Monat später, am 20. August 2022, wird dort auch die „kleine Schwester“ von Parookaville ihr Debüt feiern: das San Hejmo Festival.

Line-up: Wer tritt 2022 bei Parookaville auf?

In den vergangenen Jahren traten nationale und internationale DJ-Größen wie Felix Jaehn, Steve Aoki oder Dimitri Vegas & Like Mike beim Parookaville auf. Im Dezember 2021 haben die Veranstalter die ersten Acts für den Sommer 2022 bekannt gegeben. Bisher bestätigt sind (Stand: 15. Dezember 2021):

  • Armin van Buuren (Headliner)
  • Fisher (Headliner)
  • Scooter (Headliner)
  • Yellow Claw (Headliner)
  • Alle Farben
  • Purple Disco Machine
  • Nervo
  • Tujamo
  • Neelix
  • David Puentez
  • DJ SASH!
  • Sub Zero Project
  • Felix Kröcher
  • Ben Nicky
  • Dom Dolla
  • Lost Identity
  • Tungevaag
  • Vize

Wie ist Parookaville entstanden?

Gründer Bern Dicks war vor seinem Veranstalter-Dasein als Reporter auf den größten Festivals der Welt unterwegs. Mit Parookaville wollte Dicks, der gebürtig aus Weeze kommt, die Kulturlandschaft in seiner Region anregen.

Zunächst organisierte er 2011 jährliche Beachpartys. Doch als der Andrang zu groß wurde, musste ein größeres Gelände her. Als neue Veranstaltungs-Location bot sich der Airport Weeze an. Gemeinsam mit Norbert Bergers und Georg van Wickeren entstand die Idee für Parookaville.

Parookaville: Genres und Musikrichtungen

Parookaville ist ein reines EDM-Festival. In den unterschiedlichen „Stadtteilen“ auf dem Gelände des Weezer Airports findet ihr Musikrichtungen wie Big-Room, Deep-House, Trance, Techno oder Trap.

Welche Stadtteile gibt es in Parookaville?

Der Besuch in der Parookaville-City ist durch die diversen Stadtelemente ein echtes Erlebnis.

Parookaville: Die Townhall

Mit der Townhall beginnt die Parookaville-Experience. Hier kommen Besucher an und erhalten ihren Passport. Zudem dient die Townhall als Fundbüro und Information.

Parookaville: Der Boulevard

Auf dem Boulevard des Festivals könnt ihr euch für euer Wochenende voller EDM ausstatten. Hier gibt es extravagante Accessoires und Kleidung zu kaufen. Für euren Aufenthalt in Parookaville-City benötigt ihr außerdem die eigene Währung, die ihr in der Bank auf dem Boulevard tauschen könnt.

Parookaville: Das Bill Parooka-Monument

Der erfundene Gründer der Stadt, Bill Parooka, wird jährlich mit einer sieben Meter hohen Statue gewürdigt, die mitten in der „City of Dreams“ steht:

Doch damit nicht genug: Auf dem riesigen Festival-Gelände findet ihr außerdem das Postamt, das Gefängnis und eine Kirche im Las-Vegas-Look, in der Eheschließungen (mittlerweile sogar jährlich eine offizielle) stattfinden. Neben diversen Food-Courts gibt es außerdem einen Pool, eine Kirmes und einen Biergarten.

Welche Bühnen gibt es bei Parookaville?

Neben den Stadtteilen sind natürlich in erster Linie die Bühnen für die Parookaville-Citizens von besonderem Interesse. Die Mainstage umfasst ein Areal von 70.000 Quadratmetern. Doch auch die kleineren Bühnen lohnen sich für EDM-Liebhaber definitiv:

  • Wacky Shack: Der Bunker hat Platz für 150 Festival-Gäste und bietet sogar eine Bar.
  • Bills Factory: Das Bühnendesign von „Bills Factory“ dreht sich vollständig um den erfundenen Gründer der Stadt, Bill Parooka.
  • Brainwash: An dieser Bühne findet ihr eher untypische Parookaville-Artists, deren Musik nicht direkt der EDM zuzuweisen ist. In der Vergangenheit waren dies unter anderem Künstler wie MC Fitti oder Finch.
  • Power Plant und Time Lab: Die Bühnen „Power Plant“ und „Time Lab“ bieten eine ganz besondere Kulisse: Sie befinden sich in ehemaligen Flugzeugbunkern.
  • Cloud Factory: Wer eine Indoor-Bühne auf dem riesigen Festival-Gelände des Parookavilles sucht, wird mit der „Cloud Factory“ bestimmt nicht enttäuscht. Diese Bühne ist die größte Indoor-Bühne und befindet sich in einem Flughafen-Hangar des Weezer Airports.
  • Desert Valley Stage: An dieser Bühne kommen alle Techno-, Psytrance- und Deep-House-Liebhaber auf ihre Kosten. Der Name ist Programm, denn die Stage ist in einem Sandbunker des Flughafens untergebracht.
  • Casa Bacardi: Genau wie Brainwash läuft auch in der Casa Bacardi eher EDM-untypische Musik. Hip-Hop, R’n’B, Dancehall, Reggae, Afrotrap und Co. versprühen das gewisse Karibik-Flair.

Wie viele Besucher werden auf dem Parookaville-Festival 2022 erwartet?

In den Vorjahren zählte das Parookaville-Festival 70.000 Besucher pro Tag. Ob diese Besucheranzahl auch im Jahr 2022 auf dem Weezer Airport untergebracht werden kann, hängt von den Entwicklungen der Corona-Pandemie ab.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von PAROOKAVILLE (@parookaville)

Ab welchem Alter kann auf dem Parookaville gefeiert werden?

Die Parookaville-Altersbegrenzung liegt bei 18 Jahren.

Ist das Campen auf dem Parookaville-Festival möglich?

Wer länger als einen Tag in das Parookaville-Feeling eintauchen will, kann auf dem Gelände des Weezer Airports campen. Dafür bestehen verschiedene Optionen und Kategorien:

  • Base Ground: Dieses Camping-Gelände befindet sich direkt an der Festival-City von Parookaville. Der Marktplatz dient als Mittelpunkt des Campinglebens auf dem Festival. Hier gibt es außerdem diverse Gastro-Angebote, einen Penny-Supermarkt und weitere Shops.
  • Mellow Fields: Die „Mellow Fields“ sind das zweitgrößte Gelände für Camper nahe des Parookavilles, das über einen kurzen Waldweg zu Fuß erreicht werden kann. Food-Stände sowie ein etwas kleinerer Penny-Markt versorgen euch mit kulinarischen Highlights.
  • Caravan-Empire: Dieses Camping-Gelände des Parookaville-Festivals ist speziell für Wohnwagen und Wohnmobile ausgelegt. Bis zu 75 Quadratmeter große Parzellen können Camping-Gäste hier für sich buchen.
  • Comfort Camp: Der Name des „Comfort Camps“ des Parookavilles ist Programm, denn hier müsst ihr lediglich euch und eure sieben Sachen mitbringen und könnt in einem fertig aufgebauten Zelt übernachten.
  • Deluxe Camp: Das „Deluxe Camp“ bietet alles, was die Herzen von Festival-Gängern höher schlagen lässt. Neben richtigen Betten gibt es sogar einen kleinen Wellness-Bereich.

Sind die Tickets von Parookaville 2021 auch für 2022 gültig?

Pandemiebedingt konnte Parookaville 2021 nicht stattfinden. Besucher konnten entweder ihre Tickets abgeben, um eine Rückerstattung zu erhalten, oder ihre Tickets für das Parookaville 2022 behalten. Somit sind die Tickets von 2021 auch für in der gebuchten Wunschkategorie 2022 gültig – ohne dass etwaige Ticketpreiserhöhungen bezahlt werden müssen.

Was kosten Tickets für das Parookaville 2022?

Ein Großteil der Tickets für das Parookaville 2022, die sogenannten Visa, sind bereits ausverkauft. Wer noch ein Ticket ergattern möchte, sollte schnell sein: Regular Tickets für das ganze Wochenende, den Freitag und den Sonntag sind noch verfügbar. Auch das Parookaville-Kombi-Ticket (Samstag und Sonntag) ist für 199 Euro im Ticketshop erhältlich.

>> Die besten Festivals 2022 in NRW: Parookaville, San Hejmo, Juicy Beats und Co. <<