Muttertag
Foto: Yuganov Konstantin / Shutterstock.com

Am 9. Mai 2021 ist es wieder soweit: Der Muttertag steht an! Mit unserer Songauswahl könnt ihr eurer Mama den besonderen Tag auf jeden Fall verschönern. In der Playlist findet ihr einige der wohl bekanntesten Lieder rund um das Thema „Mama“ – und auch einige Geheim-Tipps.

Pink, Willow Sage Hart – Cover Me in Sunshine

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

2021 nicht mehr aus den Radios wegzudenken und bereits ein heißer Anwärter auf den „Sommerhit des Jahres“ ist Pink’s „Cover Me in Sunshine“. Der Track hat thematisch nur äußerst wenig mit „Mama“ am Hut. Ganz anders hingegen die Umstände, welche den Song und das verlinkte Video möglich gemacht haben: Pink singt den Titel zusammen mit ihrer zehnjährigen Tochter Willow Sage Hart – und wer bei dem Zusammenspiel der beiden keine knuffigen „Mama“-Vibes fühlt, der kauft sich sein Essen zum Muttertag beim Fast Food-Restaurant um die Ecke.

Taylor Swift – The Best Day

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Mit „The Best Day“ gedenkt Taylor Swift ihrer Mutter. Die Geschichte dahinter bildet das typische Teenie-Drama ab: Die junge Swift wollte mir ihren Freundinnen shoppen gehen, doch diese sagten ihr ab. Ihre Mutter sprang für die Freundinnen in die Bresche. Doof gelaufen: Im Einkaufscenter traf Swift dann zusammen mit ihrer Mutter auf ihre „besten“ Freundinnen.

Hintergrund-Info: Das dazugehörige Album „Fearless“ erschien erstmals 2008, wurde aufgrund eines Rechtsstreits mit ihrem alten Plattenlabel 2021 aber komplett neu aufgenommen. Hier findet sich auch eine deutlich stimmigere Version von „The Best Day“. Insgesamt will Swift sechs Musikalben neu einspielen lassen.

Heintje – Mama

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Legendär, aber heute für viele Ohren kaum noch zu ertragen: Die niederländische Schmalzlocke Heintje ließ bereits mit 12 Lenzen die Herzen aller Mütter in Deutschland schmelzen, als 1967 sein schrilles „Maaaamaaaaa“ durch die Radios hallte und im Film „Zum Teufel mit der Penne“ über die Fernseher der Republik flimmerte. Vielleicht freut sich die ein oder andere Mutti mit einem Augenzwinkern trotzdem über den Song…

Danzig – Mother

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Auf Heintje brauchen wir erstmal ganz schnell Kontrastprogramm und legen zu Kaffee und Kuchen das düstere „Mother“ von Danzig auf den Plattenspieler. Das rockt garantiert jede Muttertags-Party gut durch!

„Tell your children not to walk my way
Tell your children not to hear my words
What they mean
What they say…“

 

Spice Girls – Mama

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Den Weichspülgang legen die Spice Girls ein: Ihre Ode an „Mama“ (1997) ist langsamer Popkäse, der schon damals ordentlich von den Kritiken in den Boden gestampft wurde. Immerhin war „Mama“ für die Spice Girls eine weitere Erfolgsgeschichte und erklomm als vierte Single Platz 1 der UK-Charts.

2Pac – Dear Mama

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Auch Rap-Legende 2Pac zelebrierte seine Mutter 1995 in einem eigenen Song: „Dear Mama“. Dafür gab es Platin für die Single und daheim sicher ein leckeres Mittagessen von Mama. Außerdem freut sich das 2011 veröffentlichte YouTube-Video über atemberaubende 297 Millionen (!!!) Aufrufe. Dieser Track wird nicht alt!

„When I was young me and my mama had beef
17 years old kicked out on the streets
Though back at the time I never thought I’d see her face
Ain’t a woman alive that could take my mama’s place…“

257ers – Mama

Last but not least einer der wohl lustigsten Vertreter der letzten Zeit Jahre: Die 257ers und Horntje rappen „Mama“ munter durch die schweren Bass-Schallwellen. Erschienen ist der Track 2016 auf ihrem Erfolgungsalbum „Mikrokosmos“.

„Ich kann kein Fahrrad fahren, was hat mich lesen gejuckt?
Ich krieg‘ die Schuhe nicht mal zu, hab‘ nie die Zähne geputzt
Doch ich kann abgehen, abgehen
Für alles andere ruf‘ ich Mama
Mama, Mama, Mama
Für alles andere ruf‘ ich Mama“

„Mama“ ist ein beliebtes Thema in der Musikgeschichte

Ihr merkt schon, das Thema zieht sich quer durch die Musikgeschichte. Auch in den letzten Jahren veröffentlichten weitere bekannte Künstler Songs dazu: „Mama“ von Jonas Blue, „Hey Mama“ (David Guetta, Nicki Minaj, Bebe Rexha), „Mama“ von Motrip und Haftbefehl oder das zugegeben thematisch etwas weiter entfernte „Ain’t Your Mama“ von Jennifer Lopez.

Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen: Ob ein schöner Song, ein Blumenstrauß oder ein Spaziergang mit Abstand – wohl jede Mama freut sich in diesen Zeiten über kleine Aufmerksamkeiten. In diesem Sinne: „Mami, wir haben dich lieb!“

Spaziergänge in Düsseldorf: Das sind die schönsten Strecken