Foto: Screenshot YouTube/ Shirin David
Foto: Screenshot YouTube/ Shirin David

Die deutsche YouTuberin und Sängerin Shirin David hat mit ihrer neuen Rap-Single „Gib ihm“ einen Rekord gebrochen. Innerhalb von nur wenigen Stunden wurde das Musikvideo über eine Million Mal aufgerufen – und hat damit Rapper Capital Bra vom Thron gestoßen.

Viel nackte Haut, ein Lamborghini und ein bisschen Gucci und Chanel. Viel mehr braucht es nicht, um ein standesgemäßes Rap-Video zu drehen. So auch geschehen im Fall von Shirin David. Mit ihrer neuen Single „Gib ihm“ steht die Sängerin und ehemalige Jurorin der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ an der Spitze der YouTube-Trends.

Innerhalb von nur fünf Stunden und 52 Minuten knackte das Video die Marke von einer Million Aufrufe – und verwies damit auch Capital Bra auf den zweiten Platz. Der derzeit erfolgreichste deutsche Rapper (neun Nummer-Eins-Hits) brauchte mit seinem Track „Berlin lebt“ genau sechs Stunden und eine Minute bis zur Million.

Hier seht ihr das offizielle Video zu „Gib ihm“ von Shirin David:

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Mittlerweile steht David mit „Gib ihm“ nach nicht einmal zwei Tagen bei knapp 3,5 Millionen Videoaufrufen und rüttelt am nächsten Rekord, den bislang noch das Rap-Duo Eno und Mero für sich beanspruchen kann. Sechs Tage und 21 Stunden hat es gedauert, bis ihr Video zum Track „Ferrari“ zehn Millionen Mal aufgerufen wurde. Ein bisschen Zeit bleibt David also noch …

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!