Mindestens acht Tote bei Auftritt von US-Rapper Travis Scott

Bei einem Auftritt von US-Rapper Travis Scott sind offenbar mindestens acht Menschen gestorben. Berichten zufolge kollabierten zahlreiche Fans in der Zuschauermenge bei Travis Scotts "Astroworld Festival", bei dem er unter anderem Drake auf die Bühne holte.
Travis Scott beim Astroworld Festival 2021. Foto: Amy Harris/Invision/AP

Schock-Nachricht für Musik-Fans weltweit! Als zwei der größten Rapper der Welt auf der Bühne stehen, spielt sich offenbar unter den Zuschauern eine Tragödie ab. Bei Travis Scotts Auftritt im Rahmen seines „Astroworld Festival“ sind mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Wie unter anderem die „New York Post“ berichtet, hat es dabei mindestens acht Tote gegeben. Das „Astroworld Festival“ findet im US-Bundesstaat Texas statt. Wie der Chef der Feuerwehr in Houston in einer Stellungnahme erklärt, haben während des Auftritts von Travis Scott viele Personen versucht, nach vorne zu drängen. Dadurch sei Panik in der Zuschauermenge ausgebrochen.

Travis Scott: Behörden bestätigen Tote bei „Astroworld Festival“

Die Behörden haben bestätigt, dass mindestens acht Menschen in Folge der Massenpanik verstorben sind. Elf Personen seien umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert worden, weil bei ihnen ein Herzstillstand festgestellt wurde – zudem wurden 300 Personen von Einsatzkräften vor Ort behandelt.

Bezirksrichterin Lina Hidalgo hob hervor, dass viele der Opfer sehr jung gewesen seien, einige erst zehn Jahre alt. Sie sprach von einer „schrecklichen Tragödie“. Die Behörden richteten eine Anlaufstelle ein, an die sich Angehörige auf der Suche nach Vermissten wenden konnten.

>> Vier Tote durch Schüsse bei Fest in Kalifornien – Panik bricht aus! <<

Über 100.000 Tickets wurden für das Festival verkauft, das eigentlich über zwei Tage laufen sollte. Allerdings wurden alle Sets für den Samstag aufgrund der Vorkommnisse des ersten Festivaltages bereits abgesagt. Auf Social Media gibt es viele Videos zur Situation bei dem Festival.

Social-Media-Videos zeigen, wie Security am Eingang überrannt wurde

Neben Aufnahmen wie versucht wird, Menschen zu reanimieren, gibt es auch Videos von Journalisten, die zeigen, wie Menschen offenbar das Sicherheitspersonal am Eingang überrannt haben. Ein Beispiel davon könnt ihr euch hier ansehen:

Weitere Aufnahmen aus dem Eingangsbereich gibt es hier:

Während seines Auftritts brachte Travis Scott unter anderem Drake auf die Bühne. Eine Zuschauerin, die offenbar live bei dem Festival dabei waren, berichtet davon, dass es dabei besonders hektisch wurde.

Neben Travis Scott sollten unter anderem noch Tame Impala, Bad Bunny und Earth, Wind & Fire auftreten. Travis Scott ist der Ehemann von Kylie Jenner, die beiden sind seit 2017 ein Paar und erwarten aktuell ihr zweites gemeinsames Kind.

mit Agenturmaterial (dpa)