Foto: dpa
Foto: dpa

Die Fans können es kaum erwarten! Das 14. Studioalbum von Bushido steht in den Startlöchern, „CCN4“ wird Ende des Jahres erscheinen. Nun hat der Rapper die Veröffentlichung der zweiten Single angekündigt.

Die zweite Auskopplung aus dem Album trägt den Titel „Lichter der Stadt“. Wie bereits beim Vorgänger-Track „Ronin“ hat Bushido auch diesmal gemeinsame Sache mit seinem Kollegen, dem Heidelberger Rapper Animus gemacht.

2019 hat sich Bushido lange zurückgehalten. Bis auf einen Post mit Frau Anna-Maria am 2. Januar gab es monatelang überhaupt keinen Post auf Instagram. Erst Ende August meldete sich der 41-Jährige wieder – mit einer großen Ankündigung.

Denn da hat der Rapper sein neues Album „CCN4“ vorgestellt, seitdem ist er völlig im Promotion-Modus. Den ersten Vorgeschmack hat Bushido seinen Fans mit „Ronin“ am 20. September geliefert, sechs Wochen später folgt nun der zweite Song.

Am Dienstagabend hat Bushido auf Social Media ordentlich Werbung für „Lichter der Stadt“ gemacht. Am Freitag wird nicht nur der Song im Handel und auf den Streamingdiensten erscheinen, dazu kommt auch noch das Musikvideo.

Die Regie hat dafür Produzent Orkan Ce übernommen, der bereits in der Vergangenheit mehrfach mit Bushido zusammengearbeitet hat. Dazu hat er auch schon Videos für Capital Bra, Samra, Fler und Massiv auf die Beine gestellt.

Wenige Stunden nach dem Post, der „Lichter der Stadt“ bewirbt, hat Bushido noch ein Bild von sich und Animus gepostet und schreibt: „Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter uns. Ein hartes Stück Arbeit liegt vor uns.“ Für alle Fans der Rappers dürften die verbleibenden Wochen des Jahres noch ziemlich aufregend werden.