Kelly Family
Foto: Jens Kalaene/dpa

Musiker Angelo Kelly kann sich vorstellen, dass es einmal ein Musical über seine Familie geben wird.

„Wir sollten das auf jeden Fall machen. Ob das dann jemals zustande kommt, weiß ich nicht. Aber unsere Geschichte ist eigentlich so unfassbar“, sagte der 37-Jährige dem barba radio in der Sendung „Mit den Waffeln einer Frau“, die Barbara Schöneberger moderiert. Es sei eigentlich nur eine Frage der Zeit, das mit den richtigen Leuten hinzukriegen.

„Wir reden hier über eine Familie, die sowohl Schicksalsschläge erlebt hat, als auch das ganze Rauf und Runter“, sagte er. Das sei eine absolut verrückte Geschichte. „Und dann die Musik dazu – über die Jahrzehnte immer die richtigen Songs, die dann die Story miterzählen.“

Die Kelly Family zog jahrzehntelang durch Europa und war in den 90er Jahren in Deutschland sehr populär. Ende 2017 feierte die Musikerfamilie ihr Bühnen-Comeback.

Mittlerweile ist Angelo Kelly mit seiner eigenen Familie unterwegs. „Jetzt fängt der Kleinste auch an, auf der Bühne zu singen“, erzählte er. „William ist dreieinhalb und er singt jetzt „Wonderful World“.“

Quelle: dpa