Herbert Grönemeyer kehrt 2022 für ein Tour-Konzert nach NRW zurück – aber nicht nach Bochum

Der wohl berühmteste Bochumer, Herbert Grönemeyer, spielt 2022 vier Konzerte. Neben Auftritten in Berlin, Leipzig und Hamburg steht auch ein Konzert in Nordrhein-Westfalen an – das aber nicht etwa in Bochum, sondern auf Schalke.
Herbert Grönemeyer kündigt Tournee 2022 an
Foto: Carsten Rehder/dpa

Der Musiker Herbert Grönemeyer will im kommenden Jahr wieder auf Tournee gehen. „Wir feilen gerade an einer neuen Platte und einer ausgiebigen Tour“, teilte der Künstler am Dienstag in einem Video bei Instagram mit.

Aber bis dahin wolle er auf jeden Fall schon mal vier Konzerte spielen. Auftakt soll demnach am 31. Mai 2022 in Gelsenkirchen sein, es folgen Auftritte in Berlin, Leipzig und Hamburg. Die ersten Tickets gehen bereits am Mittwoch in den Verkauf.

>> Urteil im „Grönemeyer-Prozess“: Promi-Fotografen zu Bewährungsstrafen verurteilt <<

Grönemeyer will mit der Tour auch das Jubiläum seines Erfolgsalbums „Mensch“ feiern, das 2002 erschienen ist. „Wir haben festgestellt Mensch wird 2022 20 Jahre alt und wir wollen unbedingt wieder auf die Bühne“, so der 65-Jährige Musiker in einem kurzen Videoclip.

weiter.

dpa