Cro

Ein Mann schreitet barfuß durch einen Wald. Im Hintergrund ist lediglich Vogelzwitschern zu hören, dann hebt er mit selbstgebasteltem Werkzeug ein Loch aus. Untermalt wird das Ganze von schauriger Musik. Klingt nach einer Szene aus einem Horrorfilm? Ist aber ein Video des Rappers Cro.

Der kurze Clip endet damit, dass er sein Markenzeichen, die berühmte Panda-Maske, in das Loch legt und mit Erde bedeckt. Nachdem er die aus Stocken geformten Buchstaben „RIP“ (für „Rest in peace“, zu deutsch: „Ruhe in Frieden“) in den Boden gesteckt hat, wird das Bild schwarz:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Natürlich gibt das Rätsel auf. Beendet Cro nun seine Karriere? Oder ist es „nur“ das Ende von Cro, wie wir ihn bisher kannten, und der Musiker macht in anderer Form weiter – vielleicht sogar unter seinem bürgerlichen Namen Carlo Waibel?

Beantworten können wir diese Frage nicht zweifelsfrei. Klar ist: Bisher deuten die Anzeichen eher auf ein Karriereende hin. Denn neben der Tatsache, dass Cro das mysteriöse Video mit den Worten „#restinpeace @thisiscro“ versehen hat, postete er noch ein weiteres, unter welchem „it’s been an honor“ (zu deutsch: „Es war mir eine Ehre“) geschrieben steht:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Darin verpackt sind in einer Minute die Highlights der bisherigen Karriere des 30-Jährigen. Hinzu kommt, dass auf dem Instagram-Kanal alle anderen Beiträge restlos gelöscht wurden. Zugegeben: Ein bisschen gruselig ist das alles schon.

Finden auch die Fans, die ihre Angst in den Kommentaren preisgeben. „Bitte lass das eine Ankündigung sein. 🙏„, hofft einer. Ein anderer schreibt: „bitte is das nicht das was ich denke„. Und ein dritter geht sogar so weit, Folgendes zu sagen: „Ok wenn er aufhört ne mein Leben ist vorbei 🥺„. Es gibt jedoch auch viele, die einen Neuanfang vermuten und bereits gespannt sind, was sich hinter all dem verbirgt.

>>> Der mit der Panda-Maske: Rapper Cro – seine besten und knackigsten Zitate <<<

Aber was ist denn nun Sache? Wir glauben: Cro macht weiter. Sein letztes Album, das den Namen „tru.“ trägt, stammt aus dem Jahre 2017. Ein plötzliches Karriereende drei Jahre später wäre ziemlich unrühmlich. Ein Neustart ohne Maske? Eigentlich undenkbar! Viel wahrscheinlicher ist es, dass Cro eine neue Maske präsentiert. Erst 2018 war Cro von der schwarz-weißen Panda-Maske auf ein komplett in weiß gehaltenes Modell gewechselt. Wir sind gespannt, was er sich diesmal hat einfallen lassen.

Ihr wollt mehr über Cro erfahren? Hier steht ihr alles, was ihr über den Rapper wissen müsst!