Billie Eilish
Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Der Hinweis war kurz und bündig, erzeugte aber innerhalb weniger Stunden fast zehn Millionen „Like“-Reaktionen: Billie Eilish (18), die derzeit angesagteste junge Popsängerin der Welt, veröffentlicht am Donnerstag (30. Juli) ein neues Lied.

„My future“ out thursday“, hieß es am Freitagabend europäischer Zeit auf den sozialen Netzwerken der US-Amerikanerin. Mit Spannung wird angesichts des Titels erwartet, ob sich die als unangepasst und nachdenklich geltende mehrfache Grammy-Gewinnerin politisch äußert.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Zuletzt hatte Eilish in der Rassismus-Debatte Stellung bezogen. Das von ihr nun zur Ankündigung von „My Future“ gepostete Instagram-Foto zeigt sie auf einem Balkon mit Mund-Nasen-Schutzmaske und in der für sie üblichen lässig-bequemen Freizeitkleidung.

Es sei das erste hochgeladene Bild, seit Eilish ihre Instagram-Seite, der ungaubliche 65,3 Millionen User folgen, nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd durch brutale Polizeigewalt und in Solidarität mit der Bewegung „Black Lives Matter“ hatte ruhen lassen, schrieb das US-Magazin „Variety“ (Online).

>> „No Time To Die“ – Billie Eilish veröffentlicht 007-Titelsong <<

>> Billie Eilish räumt bei den Grammy Awards ab – Stars gedenken Kobe Bryant <<

Eilish erlebte seit dem vorigen Jahr einen kometenhaften Aufstieg zum globalen Pop-Superstar mit mehreren erfolgreichen Singles – zuletzt im Frühjahr „Everything I Wanted“ – und dem millionenfach verkauften Album „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“. Sie singt auch den Titelsong zum neuen James-Bond-Film „No Time To Die“.