Baby kommt bei Pink-Konzert zur Welt

Während eines Konzerts der Sängerin Pink in Liverpool hat eine Frau ihr Kind in einem Erste-Hilfe-Raum des Stadions an der Anfield Road zur Welt gebracht.
Pink Konzert
Foto: Sophia Kembowski/dpa
Pink Konzert
Foto: Sophia Kembowski/dpa

Ein Lied der Sängerin Pink heißt „Get the Party started“. Das bedeutet in etwa: Die Party soll losgehen. Aber als Pink den Song bei einem Konzert in einem Stadion in Großbritannien sang, ging etwas anderes und sehr Überraschendes los!

Eine schwangere Zuhörerin bekam Wehen. Und dann hatte es das Baby supereilig, auf die Welt zu kommen. Zu wenig Zeit, um ins Krankenhaus zu fahren. Deshalb fand die Geburt in einem Erste-Hilfe-Raum des Stadions statt.

Es ging aber alles gut. Die Mutter sagte später, dass sie ihre Tochter nun nicht Dolly Louise, sondern Dolly Pink nennen werde.

Auch die Sängerin freute sich. Auf Instagram schrieb sie: „Dolly Pink wollte, dass die Party beginnt“.