Foto: dieserbobby/Two Sides/dpa
Foto: dieserbobby/Two Sides/dpa

Beef! Zwischen den Rappern Capital Bra und Fler scheint sich gerade eine erbitterte Fehde zu entwickeln. Neuer Höhepunkt: Ein Videostatement von „Capi“, in dem er Fler übel beschimpft. Auch Bushido spielt bei der Auseinandersetzung eine Rolle.

Als „Hund“, „Schwanz“, „Lutscher“ wird Rapper Fler in einem Instagram-Video von Capital Bra beleidigt. „Ich ficke dich!“, heißt es dort zudem. Was ist passiert?

Vor zwei Tagen veröffentlichte Capital Bra einen Disstrack zu Fler, der mit bürgerlichem Namen Patrick Losensky heißt. In „Ach Patrick Ach“ wirft er Fler unter anderem vor, nach Hype zu betteln. Rap-Fans vermuteten schnell, dass Capital den Track nur veröffentlichte, um seinen Labelchef Bushido zu verteidigen.

Bushido und Fler verbindet nämlich wiederum eine lange, feindschaftliche Fehde. Ohne Bushido beim Namen zu nennen stichelte er in seinem kürzlich erschienenen Track „Gegenwart“ erneut gegen den Labelchef von „Ersguterjunge“ (EGJ), wo Capital Bra dieses Jahr unterschrieb: „Das B auf deinem Hals, ja, es steht für V-Mann.“

Capital wiederum will den Vorwurf, Bushido habe ihn „vorgeschickt“ nicht stehen lassen. Der Disstrack sei einzig seine Entscheidung gewesen. Capital wirft Fler vor, sein Wort gebrochen zu haben. Beide hätten mehrfach miteinander gesprochen und Fler habe ihm gesagt, weder Capital Bra noch einer seiner Labelkollegen von EGJ in seinen Songs zu erwähnen. Dieser Einhaltung sei Fler nicht nachgekommen.

Dieser zeigte sich wiederum relativ unbeeindruckt vom Disstrack: „Unabhängig davon das ich nix schlechtes über Capital gesagt habe und ich es traurig finde das er sich von anderen benutzen lässt, war der Track albern und kindisch. Mein Hype den ich gerade habe basiert auf guter Musik“, meinte er unter einem Instagram-Video.

Scheint ganz so, als sei hier das letzte Wort noch nicht gesprochen.